Große Design-Auszeichnung für Studierende von Informationsdesign

Große Design-Auszeichnung für Studierende von Informationsdesign

Der „red dot design award“ ist mit rund 12.000 Einreichungen pro Jahr der weltweit führende Design-Wettbewerb, dessen Auszeichnung, der „red dot“, als Qualitätssiegel für herausragende Designqualität anerkannt ist. Er wird seit 1955 jährlich vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen in Essen vergeben, die ausgewählten Arbeiten werden in einer Ausstellung präsentiert.

Die drei Studierenden der FH JOANNEUM konnten die Jury in der Kategorie „Communication Design“ mit ihrer Kampagne zur visuellen Kommunikation des ersten Designmonats Graz im Jahr 2009 überzeugen: Sowohl für die Kommunikationskampagne als auch für ihre begleitenden Bachelor-Aarbeiten wurden Almasy, Daublesky und Thaller mit je einem „red dot“ ausgezeichnet. Die Kampagne entstand in Kooperation mit Creative Industries Styria (CIS), wo die Studierenden auch ein Praktikum absolvierten, und beschäftigte sich mit dem Designmonat Graz. Dieser findet seit 2009 jährlich in Graz statt.

Dreiecke erobern den öffentlichen Raum
Die ausgezeichnete Design-Kampagne folgte der Strategie, durch den Einsatz klarer grafischer Elemente und starker Farben aus dem grauen Alltag auszubrechen. Konkret waren es bunte Dreiecke, die Graz in der Zeit des Designmonats in Szene setzten und die mit ihrer charakteristischen visuellen Sprache den öffentlichen Raum eroberten. Ob auf Fahnen, in Druckmedien, Einkaufstaschen, Schaufenstern oder Plakatständern – die stets neu angeordneten Dreiecke sorgten nicht nur für Aufmerksamkeit, sondern verliehen auch dem Netzwerk-Gedanken des Designmonats visuellen Ausdruck.

Karl Stocker, Studiengangsleiter von „Informationsdesign“, gratuliert seinen Studierenden: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und die hervorragende Arbeit unserer Studierenden – zugleich möchte ich auch den Lehrenden an meinem Studiengang danken, die die Qualität der Lehre laufend evaluieren und verbessern.“ Eberhard Schrempf, Geschäftsführer der CIS, fügt hinzu: „Das ist ein sehr schöner Erfolg – er bestätigt die Qualität der Ausbildung an der FH JOANNEUM und unterstreicht die Ambitionen von Graz als City of Design.“

Designmonat 2011
Auch die Eröffnung des Designmonats 2011 am 6. Mai wurde in enger Zusammenarbeit mit den Design-Studierenden der FH JOANNEUM Graz gestaltet. Die Studiengänge „Ausstellungs- und Museumsdesign“, „Informationsdesign“ und „Media and Interaction Design“ zeichnen für Idee und Umsetzung verantwortlich – von Designing Cities, Designing Regions, Designing the World bis zur visuellen Gestaltung der Eröffnungs-Location im ehemaligen Taggerwerk in der Puchstraße.

Alle Details zum Programm und weiterführende Infos finden Sie im Designmonat-Magazin, im Pocket Guide sowie auf der Designmonat-Homepage: www.designmonat.at

Fotos (Lisa Fleck/ FH JOANNEUM): Auszüge aus den ausgezeichneten Arbeiten der „Informationsdesign“-Studierenden für den Designmonat Graz 2009.

Mehr Bilder zur preisgekrönten Designkampagne finden Sie hier.

Mein Infomaterial (0)

Schnell und einfach Infomaterial anfordern!

Wählen Sie einen Studiengang und klicken Sie auf den Button „Infomaterial“.

Meine Merkliste (0)

Vergleichen Sie verschiedene Studiengänge auf einen Blick!

Wählen Sie mehrere Studiengänge und klicken Sie auf den Button „Merkliste“.