News Archiv

FH Burgenland

Gesundheit & Soziales: 4 neue Studiengänge an FH Burgenland

Kompetente Personen, die die Zukunftsthemen Soziales & Gesundheit anpacken können, werden an der FH Burgenland künftig in 4 neuen Studiengängen ausgebildet: Gesundheits- & Krankenpflege, Physiotherapie, Soziale Arbeit und Integriertes Versorgungsmanagement. „Diese Ausbildungen öffnen die Türen zu Arbeitsplätzen, die für eine optimale Gesundheitsversorgung gebraucht werden“, so Landesrat Helmut Bieler. „Alle neuen Studiengänge sind bis auf den letzten Platz belegt“, sagt FH-GF Georg Pehm.

 

FH Burgenland

FH Burgenland in Alpbach: Zukunftsweisende Gespräche

Seit 13. August wird beim Europäischen Forum Alpbach unter dem Motto „At the Crossroads“ erneut über die Zukunft unseres Kontinents diskutiert – mit dabei auch einige Vertreter der FH Burgenland.

FH-Forschungsleiter Walter Mayrhofer war bei den Hochschultagen vertreten, während FH-Geschäftsführer Georg Pehm und Marcus Keding, Geschäftsführer der Forschung Burgenland, sich an den Technologiegesprächen beteiligten. Diese drehten sich um zukunftsweisende Fragen der Forschung, Innovation und Technologie.

  • 28.08.2014

FH Burgenland

FH Burgenland: In Österreich einzigartiges Studium

Johannes Fink studierte den Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung an der FH Burgenland in Pinkafeld. „Die Gründe, warum ich mich für dieses Studium entschieden habe: Das Studium ist sehr zukunftsorientiert und verbindet außerdem die Bereiche Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement miteinander – und das gibt es nur einmal in Österreich.“

FH Burgenland

FH Burgenland bei Summer School AEMS vertreten

Claudia Gutmann, Mitarbeiterin der FH Burgenland, nahm vor kurzem als Vortragende an der Summer School Alternative Economic and Monetary Systems in Wien teil.

Die FH Burgenland, offizieller Partner der Summer School AEMS, präsentierte erst unlängst eine Gemeinwohlbilanz und nimmt damit im Ökologie-Vorreiter-Land Burgenland eine besondere Rolle ein.

Thema des Vortrages von Claudia Gutmann waren die Erfahrungen, die die FH Burgenland bei der Erstellung der Gemeinwohlbilanz sammeln konnte.

FH Burgenland

FH Burgenland innovativ mit dem VlizedLab

Freie Software und Open Source - das sind die Themen der FrOSCon, die vergangenes Wochenende an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg stattfand.

DI Dr. Robert Matzinger, Hochschullehrer im Department Informationstechnologie und –management, präsentierte dort einen interessanten Vortrag zum von ihm entwickelten „VlizedLab“.

Das VlizedLab wird bereits seit langem erfolgreich an der FH Burgenland und einigen anderen Bildungseinrichtungen in Österreich eingesetzt und stößt nun auch in Deutschland auf großes Interesse.

FH Krems

IMC FH Krems Absolvent für vorbildliche Abfallwirtschaft mit Phönix 2014 ausgezeichnet

Amer Winter Sports Operations mit Standort in Altenmarkt erhielt den 1. Platz beim Abfallwirtschaftspreis "Phönix 2014". Für Amer Winter Sports ist das eine Bestätigung für ihre zahlreichen Maßnahmen zur ökologisch nachhaltigen Produktion. Projektleiter dabei war IMC Absolvent Christoph Elmer.

FH Burgenland

Neue Studiengangsleiterin im Department Gesundheit

Heike Bauer-Horvath leitet ab September 2014 einen der vier neuen Studiengänge der FH Burgenland, den Bachelorstudiengang Physiotherapie.

28 angehende PhysiotherapeutInnen werden ab Herbst unter ihrer Leitung im Studienzentrum Pinkafeld sowie im Schloss Jormannsdorf studieren. Die praktische Ausbildung erfolgt in unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen und Fachbereichen. Als Mitglied des Entwicklungsteams für den Bachelorstudiengang konnte Bauer-Horvath ihre persönliche Berufserfahrung bereits in der Planungsphase einfließen lassen.

FH Krems

EU-Projekt zur Förderung von nachhaltigem Tourismus

Im Nationalpark Kalkalpen hat man sich einige Angebote überlegt, um die Berge und Flüsse der Gegend für Besucher attraktiv zu machen.

FH Krems

IMC FH Krems SeniorInnenUNI aktivplus startet im Herbst

Nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten SeniorInnenUNI aktivplus im Juni 2014 startet im Oktober 2014 bereits zum zweiten Mal der viersemestrige Weiterbildungslehrgang für SeniorInnen an der IMC FH Krems.

FH Oberösterreich

Fachtagung zu Thema IT-Lösungen für produzierende Unternehmen am 4. September an der FH OÖ in Steyr

Welche IT-Lösungen bieten für produzierende Unternehmen tatsächlich Optimierungs- und Simulationsmöglichkeiten, um effizient und flexibel für den Markt produzieren zu können? Dazu lädt das „Forum Business Software & Management Steyr 2014“ am Donnerstag, 4. September an die Fachhochschule Oberösterreich in Steyr ein. Namhafte Unternehmen und deren Kunden erläutern in Vorträgen und Diskussionen, wie sie ihre Business Software ausgewählt und weiterentwickelt haben. 

FH Oberösterreich

Das Wohnexperiment „Vitales Wohnen“ für ältere Menschen im Bezirk Schärding geglückt

Betreubares Wohnen, Wohnen in Gemeinschaft und Tagesbetreuung für ältere Menschen unter einem Dach. Mit diesem Mix ging das Projekt „Vitales Wohnen“ in St. Marienkirchen bei Schärdung im Jahr 2011 an den Start. Eine unter der Leitung der Linzer FH-Professoren Dr. Anton Konrad Riedl und Dr. Fritz Hemedinger durchgeführte Untersuchung im Auftrag des Sozialhilfeverbandes Schärding (SHV) bestätigte nun, dass das ursprüngliche Konzept weitegehend umgesetzt wurde. 

FH Technikum Wien

Weltmeister aus Österreich

Beim RoboCupJunior in Brasilien holten zwei heimische Schul-Teams den WM-Sieg in ihren Kategorien. Das Team der "Austrian Kangaroos" durfte sich unterdessen beim RoboCup über zwei Siege freuen.

FH Burgenland

General Manager bei Ford Austria

Danijel Dzihic kam als Kriegsflüchtling 1993 nach Österreich. Nach dem Gymnasium in Eisenstadt kam für den zielstrebigen jungen Mann nur ein Wirtschaftsstudium mit hohem Praxisbezug infrage. Daher war, auch durch seinen eigenen Mittel-Osteuropa-Hintergrund, die FH Burgenland und der Studiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen sehr naheliegend.

Bei Ford Austria bekam er nach dem Abschluss die Möglichkeit, als Trainee verschiedene Abteilungen zu durchlaufen bis er schließlich den großen Karriereschritt zum Generaldirektor machte.

FH Burgenland

FH Burgenland präsentiert Image- und Zufriedenheitsanalyse

Höchste Zufriedenheit mit der FH Burgenland: Eine unabhängige Analyse über Image und Zufriedenheit bescheinigt der FH Top-Werte. 773 Studierende, Lehrende und Mitarbeiter wurden dafür vom SORA-Institut befragt. 83 Prozent haben eine gute Meinung über die FH. Wissenschafts-Landesrat Helmut Bieler: „Die hervorragenden Ergebnisse bestätigen die besondere Rolle der FH als Lehr- und Forschungseinrichtung im Land.“ FH-Geschäftsführer Georg Pehm und Josef Wiesler: „Sie sind starker Rückenwind für den weiteren Ausbau.“

FH Burgenland

Einzigartiges Studium – internationale Karriere

Jochen Steindorfer hat zwei spannende Jahre hinter sich. Seit September 2012 studierte er im berufsbegleitenden Masterstudiengang Business Process Engineering and Management an der FH Burgenland am Standort Eisenstadt. Der 33-jährige Burgenländer arbeitet als Consultant bei der 100%igen Siemens Tochter ETM professional control. Aktuell betreut er ein Projekt für den Flughafen London Heathrow, wo ein neues Gepäckabwicklungssystem mit Software der Firma ETM implementiert wird.

FH Oberösterreich

Neuer Professor für Physikalische Biochemie in der Medizintechnik an der FH Oberösterreich in Linz

Am 1. August 2014 trat Dr. Jaroslaw Jacak die Professur für „Physikalische Biochemie“ am Department für Medizintechnik der FH Oberösterreich in Linz an. Neben seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten ist er auch in der Lage, Themen aus der biomedizinischen Mikroskopie seines verunfallten Vorgängers Dr. Kurt Schilcher weiter zu führen. 

FH Burgenland

Ein Jahr Rektorat an der FH Burgenland

Im Juli letzten Jahres wurde FH-Prof. Gernot Hanreich an die Spitze des Kollegiums der FH Burgenland gewählt. Erstmals in ihrer 20-jährigen Geschichte verfügt die Hochschule damit über ein Rektorat.
Im ersten Jahr seiner Tätigkeit standen für Rektor Hanreich die Organisation eines umfangreichen externen Audits sowie die Mitgestaltung bei der Entwicklung von Strategien für die Hochschule sowie ihre Forschungs- und Lehrtätigkeit auf der Agenda.

FH Oberösterreich

Trotz Job in Bangkok studiert: „Auch die Firma profitiert davon“

Der Eferdinger Markus Fuchs studiert berufsbegleitend am Campus Steyr der FH OÖ und konnte dank aufgeschlossener Vorgesetzter ein Auslandssemester in Thailand absolvieren.

FH Burgenland

Musik und Wirtschaft vereint: Anches Holzweber

Anches Holzweber glänzt nicht nur in ihrer Tätigkeit als Hochschullehrerin im Department Wirtschaft, sondern ist auch seit 10 Jahren erfolgreich mit ihrer Band "The Sublimes" im Musik-Business tätig.

Nun brachte sie vor kurzem ihre erste eigene Single heraus: Passend zu den sommerlichen Temperaturen ist das ein heißer Pop-Tango mit dem Titel „Cherrytree“.

Derzeit arbeitet Anches Holzweber bereits an ihrem nächsten Projekt – ihr eigenes Album soll 2015 erscheinen.

FH St. Pölten

Mobile Marketing Innovation Day 2014

Am 28. Mai 2014 fand zum 3. Mal der Mobile Marketing Innovation Day im Museumsquartier in Wien statt, wo über die neuen Trends und Entwicklungen zum Thema Mobile Marketing, Mobile Advertising, Mobile Payment, Mobile Communication Report Austria, Augmented Reality u.v.m. berichtet wurde.

FH St. Pölten

International Project Week in Finnland

Mag. Monika Kovarova-Simecek, Dozentin des Departments Medienwirtschaft, hat im Rahmen der International Project Week (IPW) an der Metropolia University of Applied Sciences eine einwöchige Vorlesung zum Thema Business Ethics & Financial Reporting abgehalten.

FH St. Pölten

Neuveröffentlichung: Spezialgebiete der Public Relations

Public Relations-Experten der FH St. Pölten schließen mit ihrem neuen Buch „Spezialgebiete der Public Relations“ eine wichtige Lücke.

FH Burgenland

Pannonia Research Award: FH Burgenland schreibt Preis für angewandte Forschung aus

„Call for papers“ heißt es an der FH Burgenland bis 31. Oktober. Bis dahin können Forscher und Nachwuchsforscher der FH Burgenland, der Forschung Burgenland sowie von mittel- und osteuropäischen Partnerhochschulen wissenschaftlichen Fachbeiträge beim „Pannonia Research Award“ einreichen. Thema sind regionale und europäische Zukunftsfragen. Die Preise werden in zwei Kategorien vergeben: „Pannonia Research Award für Lehrende und Forscher“ und „Pannonia Research Award für Nachwuchsforscher“.

  • 31.07.2014

FH St. Pölten

Attraktives Studienangebot

Steigende Zahl an BewerberInnen und InteressentInnen

FH St. Pölten

F.I.T. for Future - European Researchers' Night 2014

Die Fachhochschule St. Pölten wurde aufgrund einer Juryempfehlung erneut als einzige Institution in Österreich zur Ausrichtung der EUROPEAN RESEARCHERS’ NIGHT am 26. September 2014 ausgewählt.

Mein Infomaterial (0)

Schnell und einfach Infomaterial anfordern!

Wählen Sie einen Studiengang und klicken Sie auf den Button „Infomaterial“.

Meine Merkliste (0)

Vergleichen Sie verschiedene Studiengänge auf einen Blick!

Wählen Sie mehrere Studiengänge und klicken Sie auf den Button „Merkliste“.