News Archiv

FH Oberösterreich

Welser FH-Rettungsroboter gewinnt German Open und verteidigt den Vorjahrestitel erfolgreich

Das Welser FH-RoboRacing-Team kann wieder einen tollen Erfolg vermelden. Beim „RoboCup German Open“ in Magdeburg gewann der Rettungsroboter „MARK“ nach spannendem Finalkampf in der Kategorie „Best of Manipulation“. Das Automatisierungstechnik-Studententeam hat für diesen Wettbewerb eigens einen siebenachsigen Roboterarm entwickelt, der Hilfspakete zum Opfer in eingestürzten Häusern bringen kann.

FH Krems

Physiotherapie Gesundheitsprojekt "Rücken fit"

Zwei Studierende des Studiengangs Physiotherapie, Tamara Ebner und Alexandra Drummer, wurden im Rahmen Ihres Berufspraktikums Gesundheitsförderung auf ihr Projekt "Gesundheitsförderung - Rücken Fit" vorbereitet, welches nun im Mary Ward Privat ORG umgesetzt wurde.

FH Krems

Site inspection St. Martins Lodge

IMC tourism students went on a site inspection to one of Austria's most prestigious thermal baths and spas: St. Martins Lodge, located in the Federal province Burgenland.

FH Krems

IMC Student gives keynote presentation during a panel discussion on the future of the European Union

Within the framework of the event "Europa neu denken" (Rethinking Europe) by the Alois Mock Institute, the IMC Bachelor student Judith Obermair had the great opportunity to give a keynote presentation.

FH Oberösterreich

Die perfekte Logistik zum Osterblumenschmuck

Wenn uns im Frühling Tulpen aus Amsterdam Freude bereiten, ist dies auch auf perfektes Logistik- und Supply Chain Management zurückzuführen. Masterstudierende der FH Oberösterreich in Steyr machten sich daher auf die Reise in die Niederlande, um die Hintergründe des Geschäfts mit den bekannten Blumen zu erforschen. 

FHWien der WKW

"Business Class": Kommunikationsprofis von morgen

Dem Thema widmete sich am 3. April die Veranstaltung an der FHWien der WKW. Branchen-Profis diskutierten auf Einladung der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation sowie der FHWien der WKW. Kann es überhaupt genug Ausbildung für KommunikationsexpertInnen geben? Um diese Einstiegsfrage von Moderatorin Karin Bauer, Ressortleiterin "Karriere" des "Standard", entspann sich eine rege Diskussion.

FH Krems

Pressegespräch zum Thema: New World of Work

Im Rahmen eines Pressegespräches in St. Pölten wurde über neue Forschungsansätze und Entwicklungen an der IMC Fachhochschule Krems informiert und das Buch "New World of Work" der beiden Autoren DI Michael Bartz und Mag. Thomas Schmutzer präsentiert.

FH Burgenland

Ein besonderer Lebensabschnitt – im Einsatz für die Nachhaltigkeit

Isabella Wagner studierte an der Fachhochschule Burgenland, am Standort Pinkafeld, Energie- und Umweltmanagement im Masterstudiengang. Während ihres Studiums spezialisierte sie sich im Thema Nachhaltigkeitsmanagement und sammelte einige berufliche Erfahrungen in diesem Bereich. In den letzten Jahren beschäftigte sie sich intensiv mit Coaching, Persönlicher Entwicklung und Führung. Aktuell ist Isabella bei LB Coaching als Trainerin beschäftigt.

Mehr Alumni Stories unter

FH Oberösterreich

Internationales Hochschultreffen zur „Interkulturellen Sozialen Arbeit“ am Campus Linz der FH Oberösterreich

„Es ist interessant zu sehen, wie verschiedene Länder die gleichen Probleme zu lösen versuchen – in gleicher oder ganz unterschiedlicher Weise“, meint der norwegische Student Frode Roee. Wie über 100 andere Studierende und ProfessorInnen der Sozialen Arbeit nahm er von 31. März bis 3. April an einem internationalen Hochschultreffen an der Fakultät für Gesundheit und Soziales Linz der FH Oberösterreich teil.

FH Burgenland

Mit drei Studien zur Wunschkarriere

Patrick Vasitsch schloss gleich zwei Masterstudiengänge an der FH Burgenland ab – nämlich Business Process Engineering & Management und Management im Gesundheitswesen.

Momentan arbeitet er als SAP Consultant bei der EVN AG. Durch seinen Mix an Studien hatte er bereits während seines Studiums die Gelegenheit, sich noch vor Abschluss in Form von Praktika und Trainee Programmen auf seine jetzige Tätigkeit vorzubereiten.

Mehr Alumni Stories finden Sie unter

FH Campus Wien

Smart Machines als Herausforderung für die Sicherheit

Interessante Vorträge und rege Diskussionen erlebten am 2. April 2014 die rund 100 TeilnehmerInnen des 3. Safety Day der FH Campus Wien. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln wurde das Thema „Wie viel Safety braucht die Industrie?“ beleuchtet.

FHWien der WKW

Gastprofessur mit Gastlektorat kombiniert

FIRST-Institutsleiter und Programmleiter des MBA-Programms der FHWien der WKW FH-Prof. Dr. Robert Pichler, MBA ist derzeit als Gastprofessor an der Southern Utah University (SUU) in Cedar City/Utah/USA engagiert. In dieser Position lud er Stefan Trappl, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Financial Management, als Gastlektor ein. Trappl präsentierte im Kurs International Management von Robert Pichler, Aufbau und Ergebnisse seines aktuellen Forschungsprojektes zu Einkommens-Verteilungsfragen.

FH Burgenland

Rettung der Pflege. FH Burgenland mit zwei neuen Studiengängen.

Glaubt man den Hochrechnungen, so kann es in einigen Jahren dramatisch werden. Von den rund 600.000 pflegebedürftigen Personen im Jahr 2010 wird die Anzahl dieser im Jahr 2030 auf prognostizierte 800.000 anwachsen. Schon jetzt kämpfen viele Pflegeeinrichtungen mit chronischer Unterbesetzung, die sich selbstredend auf die Qualität der Betreuung der Pflegebedürftigen auswirkt.

Dem Qualifizierungsnotstand begegnet die FH Burgenland am Standort Pinkafeld mit neuen Studienangeboten.

FH Oberösterreich

Auf den Spuren der ehemaligen Sowjetunion: Steyrer FH-Studierende erkunden Wachstumsmarkt Georgien

Kulturelle Erfahrungen in neuen vielversprechenden Wachstumsmärkten zu sammeln, hat die jährliche Studienreise des Master-Studiums „Global Sales and Marketing“ (GSM) der FH OÖ Fakultät für Management in Steyr zum Ziel. Dieses Mal führte die Reise die GSM-Studierenden nach Tiflis in Georgien. Dort konnten die Studentinnen und Studenten ihre interkulturellen Kompetenzen vertiefen und erhielten hautnah Einblicke in Wirtschaft und Kultur des Landes.

FH Campus Wien

Bionik erleben: Neues Schulprojekt von Festo und der FH Campus Wien

Technische Berufe bieten top Zukunftschancen – ein ambitioniertes Schulprojekt ermöglicht AHS Schülerinnen und Schülern nun einen besonders spannenden Einstieg ins Thema. Das von Festo speziell für allgemeinbildende höhere Schulen (AHS) entwickelte BionicLab bringt den Schülerinnen und Schülern den Technik-Bereich Bionik mit ungewöhnlichen Experimenten näher.

FHWien der WKW

HR Rollen im internationalen Vergleich

Seit Jänner 2014 baut PWOE das von der Stadt Wien geförderte Forschungs- und Lehrteam "HR PROGRESS: HR Rollenmodelle und HR-Kompetenzen im internationalen Vergleich" auf. Untersuchungsländer sind: Slowakei, Tschechien, Ungarn und Österreich. Das Projekt „HR PROGRESS“ widmet sich der Erforschung sowie Entwicklung eines international anwendbaren HR-Kompetenzmodells.

FHWien der WKW

Erfolgreiche Hochschulkooperation im Tourismus

Im Projekt TOULL arbeitet das Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW mit europäischen und sibirischen Partnern an der Entwicklung touristischer Bildungsprogramme in Russland. Beim letzten Projektmeeting von 24. bis 28. März 2014 freuten wir uns die russischen ProjektpartnerInnen in Wien begrüßen zu dürfen und ihnen interessante Einblicke in die Studienprogramme am Institut für Tourismus-Management zu gewähren.

FH Technikum Wien

Konzentration auf das Wesentliche

Institutsleiter FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Martin Lehner ist langjähriger Didaktik-Experte an der FH Technikum Wien. In einem ausführlichen Interview spricht der Buchautor vom Stoffmengenproblem, von der Vollständigkeitsfalle und der Powerpoint-Monokultur.

FH Campus Wien

Bautechnologiepreis für FH Campus Wien Absolventin Hager

Für ihre Diplomarbeit im Rahmen des Masterstudiums Bautechnische Abwicklung internationaler Großprojekte wurde Johanna Hager mit dem Bautechnologiepreis 2014 der Österreichischen Bautechnik Vereinigung ausgezeichnet. Die Verleihung des mit 2.000 Euro dotierten Preises fand am 3. April im Rahmen des Baukongresses 2014 statt. Die prämierte Arbeit widmet sich dem "Vergleich einer Weißen Wannen-Konstruktion mit einer schwarzen bzw. braunen Wanne".

FH Burgenland

e-nova 2014 - Call for Abstracts now online!

Der Call for Abstracts für die größte wissenschaftliche Veranstaltung des Burgenlandes ist nun online. Jedes Jahr lädt das Department Energie-Umweltmanagement der FH Burgenland zur internationalen Fachtagung ein:

Pinkafeld, 13. / 14. November 2014

Nachhaltige Gebäude
Versorgung – Nutzung – Integration

FH Burgenland

Lange Nacht der Forschung 2014 – großer Erfolg im Burgenland

Sehr erfreut zeigen sich die Veranstalter und Organisatoren der Langen Nacht der Forschung einen Tag danach. 37 Regionen und 1.788 Stationen an 234 Ausstellorten ließen das Event zur größten Iniative Österreichs anwachsen mit dem Ziel Forschung und Wissenschaft einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auch an den vier burgenländischen Stationen „wuselte es“ und nicht nur die Köpfe rauchten. Jung und alt erlebten Forschung hautnah – einfach erklärt und unterhaltsam aufbereitet.

MCI Management Center Innsbruck - Die Unternehmerische Hochschule®

MCI erhält Erasmus+ Charter der Europäischen Union

Erasmus+ ist das neue Programm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport für 2014 bis 2020.

Vor kurzem wurde dem MCI Management Center Innsbruck die „Erasmus Charter for Higher Education“ verliehen, die den Studierenden größtmögliche Mobilität während des Studiums ermöglicht. Im Rahmen von Erasmus+ können Erasmus-Stipendien beantragt werden, die eine wesentliche Unterstützung für spannende Auslandssemester und Auslandspraktika während der Studienzeit darstellen.
 

FH Krems

Erste Graduierungsfeier Master in International Business in Hue, Vietnam

13 Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs "International Business" der IMC Fachhochschule Krems erhielten den akademischen Grad "Master in International Business" verliehen.

FH Burgenland

ExpertInnen diskutierten beim World Cafè an der FH Burgenland

Gestern, am 3. April 2014 lud das Wirtschaftsforum der Führungskräfte in Kooperation mit der FH Burgenland zum World Cafe im Studienzentrum Eisenstadt mit ExpertInnen zur Arbeitswelt aus Forschung und Praxis ein.

Ziel der Veranstaltung war die gemeinsame Erarbeitung von Vorteilen, Chancen und Risiken am Arbeitsplatz der Zukunft, um Produktivitätssteigerungen durch die innovativen Möglichkeiten der neuen Arbeitswelt realisieren zu können.

MCI Management Center Innsbruck - Die Unternehmerische Hochschule®

MCI-Absolventen vergeben Bestnoten

Hervorragende Beurteilung der Hochschule  ·  hohe Zufriedenheit mit dem Studium  ·  effizienter Berufseinstieg  ·  beeindruckende Karriereentwicklung  ·große Wertschätzung der Arbeitgeber

Eine eindrucksvolle Bestätigung seiner konsequenten Qualitätsarbeit erfährt das Management Center Innsbruck (MCI) in der jüngsten Absolventen/-innenanalyse. Diese basiert auf einer Befragung aller 2.129 Absolventen/-innen, die ihr Studium an der Unternehmerischen Hochschule® im Zeitraum 2007 bis 2011 abgeschlossen haben.

Mein Infomaterial (0)

Schnell und einfach Infomaterial anfordern!

Wählen Sie einen Studiengang und klicken Sie auf den Button „Infomaterial“.

Meine Merkliste (0)

Vergleichen Sie verschiedene Studiengänge auf einen Blick!

Wählen Sie mehrere Studiengänge und klicken Sie auf den Button „Merkliste“.