News

FHWien der WKW

Kulinarischer Einsatz bei den Paraolympics in Sotschi

Peter Fetz, Student im Masterprogramm Leadership im Tourismus, blickt auf eine ereignis- und erfahrungsreiche Zeit bei den Paraolympics in Sotschi zurück. Als Sous-Chef des Projektleiters und kulinarisch-verantwortlichen „Olympioniken“ Gottfried A. Gansterer, der auch Lektor am Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW ist, betreute er zwei Wochen lang mit einem Team der Tourismusschule MODUL150 bis 200 Gäste pro Tag im Österreich Haus.

FH Krems

ITB Berlin 2014: IMC tourism students meet industry experts

For the very first time in IMC history, more than 100 students from the bachelor and master programs in Tourism and Leisure Management took part in the ITB excursion organized by program director FH-Prof. Mag. Walter Grassl.

FH Krems

Buch von IMC FH Krems Lektor Mag. Albert Walter Huber veröffentlicht

Das Thema "Betriebsübergabe - Betriebsübernahme" wird von Jahr zu Jahr wichtiger, immer mehr Klein- und Mittelunternehmen werden extern übergeben oder von außen übernommen.

FH Krems

Employer Branding zwei Expertinnen im Dialog mit den Studierenden der IMC FH Krems

Masterstudium "Management", Lehrveranstaltung "Personalmarketing und -Controlling" bietet Studierenden Expertendialog zum Thema Employer Branding und markenorientiertes Recruiting.

FH Burgenland

Science. Research. Pannonia. Band 2 erschienen.

Gemeinsam mit dem Leykam Verlag bringt die Fachhochschule Burgenland eine eigene wissenschaftliche Reihe unter dem Titel Science. Research. Pannonia. heraus. Die zweite Veröffentlichung trägt den Titel "Prozesskostenrechnung in der Zahnmedizin. Dargestellt am Beispiel einer keramikfacettierten Krone". Autorin ist eine Absolventin der FH Burgenland – Nadine Mittl, MA studierte den Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen und belegte kürzlich den 1. Platz beim Health Research Award in der Kategorie Gesundheitsversorgung.

FHWien der WKW

4. April 2014: Tag der offenen Tür

Am Freitag den 4. April 2014 von 10-19 Uhr gibt's direkt an der FHWien der WKW alle Infos rund um die 17 Bachelor- und Master-Studiengänge für Management und Kommunikation im Überblick. Sich informieren und studieren probieren können alle Interessierten zwischen 10 und 19 Uhr am Währinger Gürtel 97. Schnuppervorlesungen, Campusführungen, Workshops im eigenen TV- und Radio-Studio, direkte Einblicke in den Aufnahmetest und intensive persönliche Gespräche sind nur einige der Highlights.

FHWien der WKW

FHWien der WKW ON TOUR in Eisenstadt

Am 26. und 27.3. hält der Tourbus der FHWien der WKW in Eisenstadt am Domplatz. Von 11 bis 19 Uhr habt Ihr die Möglichkeit Euch von unserer Crew über uns Studienangebot beraten zu lassen. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

FH JOANNEUM

Lange Nacht der Forschung an der FH JOANNEUM

Die FH JOANNEUM in Graz ist beim größten Forschungsevent Österreichs, der Langen Nacht der Forschung am 4. April 2014, mit 18 Stationen vertreten. Von 17 Uhr bis 23 Uhr erwartet die BesucherInnen ein buntes Programm für Groß und Klein – darunter eine Forschungsrallye für Kinder und ein „Science Slam“ im Audimax.

FH Burgenland

Nachwuchsforscher auf den World Sustainable Energy Days in Wels

Bei den „WSED – World Sustainable Energy Days“ Ende Februar 2014 in Wels präsentierten Forschung Burgenland Mitarbeiterin Doris Rixrath und die Nachwuchsforscher der FH Burgenland Bernd Hafner und Hannes Hebenstreit ihre aktuellen Forschungsergebnisse. Die Sondersession WSEDnext bietet JungforscherInnen die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Tätigkeiten und Forschungsergebnisse.

FH Oberösterreich

FH OÖ: Wenn Manager wie Designer denken

Kreatives und rational-analytisches Problemlösungsvermögen integrieren und so zukunftsfähige Innovationen entwickeln – das ist zentrales Ziel einer neuen Lehrveranstaltung im Master ‚Supply Chain Management‘ der FH OÖ am Campus Steyr. Studierende lernen ihre gestalterischen Fähigkeiten zu nutzen und in konkrete Unternehmensherausforderungen einzubringen. Wozu das führt? Zu einer neuen Denkhaltung bei Studierenden und frischen Impulsen für Unternehmen.

FH Burgenland

Vom Personalbüro in die Wissenschaft

Barbara Szabo ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Burgenland.
Nach ihrer Ausbildung zur Personalverrechnerin stieg Barbara Szabo in die Gesundheitsbranche ein.

Sie absolvierte den Bachelorstudiengang für „Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung“ und schloss 2013 mit dem Master „Management im Gesundheitswesen ab. Seit 2011 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Department Gesundheit tätig.

Mehr Alumni Stories unter

FH Burgenland

Bringt Studien und Information zusammen

Besucherrekord: Großer Andrang am Infotag der FH Burgenland. 800 Interessierte besuchten die Studienzentren in Eisenstadt und Pinkafeld und informierten sich in persönlichen Gesprächen über eines der aktuell 20 Studienprogramme in fünf Departments.

Fachhochschule Kufstein

Studiengang Europäische Energiewirtschaft der FH Kufstein Tirol präsentiert sich beim 13. Symposium der Energieinnovation in Graz

Die beiden Absolventen des Masterstudiengangs Europäische Energiewirtschaft, Martin Tschurtschenthaler, MA und Stefan Unteregger, MA, stellten die Ergebnisse ihrer Masterarbeit anlässlich des 13. Symposiums Energieinnovation in Graz einem interessierten Fachpublikum vor.

„Kommunale Energiekonzepte“ u. „Energy Only Markets“ sind aktuelle Themen der Energiewirtschaft, die aus unterschiedlichen Perspektiven u.mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen Gegenstand der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion sind.

Fachhochschule Kufstein

FH Kufstein Tirol: Tanzfieber in der FH Kufstein Tirol

Eine Fallstudiengruppe des Studiengangs Sport-, Kultur & Veranstaltungsmanagement namens “Show Up” brachte am 15. März 2014 HipHop & Streetdance Flair in die FH III.

 

Am 15. März 2014 veranstaltete das Team von “Show Up” im Rahmen eines Praxisprojektes der FH Kufstein Tirol einen ganztägigen Tanzworkshop für HipHop und Streetdance mit anschließendem Meet & Greet und einer Performance von einem Special Act.

Fachhochschule Kufstein

Ranking-Sieger 2014: Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der FH Kufstein Tirol erhält beste Gesamtnote

Mit 11 von 16 Studiengängen auf Toppositionen platziert sich die FH Kufstein Tirol sehr erfolgreich im FH-Ranking 2014 des Industriemagazins. Die beste Studiengangswertung - über alle österreichischen FH´s hinweg - erhält der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Kufsteiner Fachhochschule mit der Bestnote 1,85.

 

Das alljährliche Ranking der Fachhochschulen (Industriemagazin*) hat viel Positives für die österreichischen Fachhochschulen insgesamt zu berichten.

Fachhochschule Kufstein

Professionalisierung des Automobilhandels durch spezielle Weiterbildung

Bereits zum dritten Mal konnte die Business School der FH Kufstein Tirol fünfundzwanzig AbsolventInnen im festlichen Ambiente der Industriellen Vereinigung, Wien mit dem Zertifikat zum „Akademischen Automobile Manager“auszeichnen.

 

12 Monate, 10 Klausuren, eine ausführliche Projektarbeit zum Thema „Ertragsteigerung im Autohaus“ sowie eine mündliche Abschlussprüfung liegen hinter den TeilnehmerInnen des Lehrgangs.

Fachhochschule Kufstein

FH Kufstein Tirol: Zu Besuch in der Cloud und bei Google

Die Masterstudierenden des Studiengangs ERP-Systeme & Geschäfts- prozessmanagement verbrachten ihre im Curriculum integrierte Studienreise in Irland. Ein Blick hinter die Kulissen bei Microsoft und Google brachte den Studierenden einen guten Einblick in die Welt der ganz Großen der IT Branche. 

 Irland wurde als eines der attraktivsten Länder für Investitionen bezeichnet, dies zeigt sich auch durch die europäischen Hauptquartiere von IT-Firmen wie Google, Yahoo und Apple.

Fachhochschule Kufstein

Die F.A.S.C.-First Alpine Student Championship 2014 war ein voller Erfolg!

Die Neuauflage der F.A.S.C. – First Alpine Student Championship am 8. März in Söll & Kufstein war ein großartiger Veranstaltungstag. Die österreichischen Ski und Snowboard Studentenmeister stehen fest!

 

Am Samstag ging die „First Alpine Student Championship“ – kurz „F.A.S.C.“ in Söll und Kufstein in Tirol über die Bühne. Rund 150 Studentinnen und Studenten aus 25 verschiedenen Hochschulen in Österreich kämpften in den Klassen Ski und Snowboard um den Titel.

FH Burgenland

Flexibles Studium mit spannenden Kontakten

Ing. Karl Brindlmayer, MSc MA studierte an der FH Burgenland den berufsbegleitenden Masterstudiengang Internationales Weinmarketing, den er 2011 mit dem Titel Master of Arts in Business abschloss. Aktuell arbeitet er als Universitätsassistent an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Davor sammelte er berufliche Erfahrungen bei Raiffeisen Research und in zahlreichen Weingütern von Südtirol bis in die Wachau und natürlich im Weingut seiner Eltern.

Mehr Alumni Stories unter

FH Burgenland

Jung - Innovativ - Kontaktfreudig

Mag. (FH) M.A. Catrin Trajkovski studierte an der FH Burgenland den Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL, welchen sie 2009 mit Auszeichnung abschließen konnte. Bereits während ihrem Studium konnte die engagierte Neunkirchnerin in verschiedenen Unternehmen Erfahrungen sammeln.

Mehr Alumni Stories unter

FH Campus Wien

FH Campus Wien und Phoenix Contact eröffneten Forschungs- und Technologielabor

Gemeinsam mit Phoenix Contact lud die FH Campus Wien am 20. März zur Eröffnung des Phoenix Contact Technology Competence Centers an die Fachhochschule. Die Ausstattung der beiden Laborräume ist Teil einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem weltweit tätigen Konzern und der Hochschule.

FH Campus Wien und Phoenix Contact eröffneten Forschungs- und Technologielabor

FH Burgenland

FH Burgenland erobert mit dem neuen Masterstudiengang „Integriertes Versorgungsmanagement“ ein wichtiges Zukunftsfeld

Im Herst 2014 startet an der FH Burgenland, Standort Pinkafeld, ein in Österreich einmaliges, zukunftsorientiertes und multiprofessionelles Studium.
Der Masterstudiengang „Integriertes Versorgungsmanagement“ mit 25 Studienplätzen bietet eine zukunftsorientierte und praxisnahe Berufsausbildung auf internationalem Niveau.

FH St. Pölten

Managementkompetenz für Kreative

Der Postgraduate-Lehrgang Creative Management an der FH St. Pölten startet im Herbst 2014. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

FH Kärnten

FH-Day: Tag der offenen Tür an der FH-Kärnten

 FreiFFreitag, 28. März 2014: FH Day für alle Studiengänge von 10 bis 16 Uhr an den Standorten: Spittal/Drau, Villach, Feldkirchen, Klagenfurt-Primoschgasse!!      Holen Sie sich alle Hintergrundinformationen zum Studierendenleben und Studium bei unseren Infoständen im Gespräch mit Studierenden, ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der FH-Kärnten. Wir bieten Schnuppervorlesungen, Workshops, Labor-Hausführungen und Präsentationen unserer über 30 Bachelor- und Masterstudiengängen                       

 HolHH

FH St. Pölten

soziales_kapital-Redaktion tagte in St. Pölten

Am 17. März 2014 fand die diesjährige Redaktionssitzung des Online-Journals soziales_kapital an der FH St. Pölten statt.

Mein Infomaterial (0)

Schnell und einfach Infomaterial anfordern!

Wählen Sie einen Studiengang und klicken Sie auf den Button „Infomaterial“.

Meine Merkliste (0)

Vergleichen Sie verschiedene Studiengänge auf einen Blick!

Wählen Sie mehrere Studiengänge und klicken Sie auf den Button „Merkliste“.