News

Fachhochschule Wiener Neustadt

FH Wiener Neustadt im Spitzenfeld bei der Praxisorientierung

Im soeben erschienenen CHE-Ranking, wurden über 300 Universitäten und Fachhochschulen, mehr als 2500 Fachbereiche, 7500 Studiengänge und 33 Fächer durch Studierende bewertet.

Das CHE Ranking ist das umfangreichste Ranking im deutschsprachigen Raum. Der Studienbereich Wirtschaft wird dabei besonders ausführlich dargestellt. Die Fachhochschule Wiener Neustadt liegt hier bei mit den wirtschaftlichen Studiengängen im Spitzenfeld bei „Praxisorientierung“ und in der „Internationalen Ausrichtung“.

FH Oberösterreich

RC-SolarCarChallenge der FH OÖ am 18. Juni: Formel 1-Feeling mit ferngesteuerter Sonnenkraft

Kann man ein Auto rein durch die Kraft der Sonne betreiben? An der FH OÖ in Wels entwickeln ForscherInnen, Studierende und HobbymodellbauerInnen Elektroautos mit Solarantrieb. Am Mittwoch, 18. Juni (bei Schlechtwetter am 25.06.) werden am HAK Wels-Sportplatz 25 Teams mit ihren selbst entwickelten, ferngesteuerten Solarautos gegeneinander antreten. Erstmals sind auch 14 SchülerInnen-Teams dabei. 

Fachhochschule Wiener Neustadt

Infoabend des neuen Masters TECHNISCHES SALES MANAGEMENT

Einzigartiges Studium in Österreich, Berufsbegleitend

Datum: 17.6.    
18.30 Uhr,

Hörsaal 6

www.fhwn.ac.at + www.facebook.com/fhwnfan

FH Krems

VertreterInnen aus Brasilia im Mai als Gaststudierende an der IMC FH Krems

Am 19. Mai startete mit einem feierlichen Welcome Event für insgesamt 50 junge VertreterInnen aus Brasilia an der IMC FH Krems ein vierwöchiges Weiterbildungsseminar zum Thema Public Management.

FH Krems

Studiengang Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement zum UN Dekadenprojekt ausgezeichnet

Die offizielle Auszeichnung wurde von IMC Fachhochschule Krems Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement Studiengangsleiter DI Roman H. Mesicek am 16. Mai im Rahmen einer Festveranstaltung in Linz entgegen genommen.

FH Burgenland

Im Sommer noch nichts vor? Wir haben Restplätze für unsere Sommerkollges zu vergeben.

Der Studiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen der Fachhochschule Burgenland organisiert seit 1999 Sommerkollegs in Tschechien, Slowakei, Ungarn, Russland, Kroatien und Polen. Studierende aus ganz Österreich können sich um einen Platz bewerben. Es sind noch Restplätze in Budapest & Nitra vorhanden! Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.


Prof.(FH) Mag. Ludmila Waschak: 05 / 9010 60 138; ludmila.waschak@fh-burgenland.at bzw. claudia.frank-pirger@fh-burgenland.at

FH Burgenland

Lebendiger und praxisnaher Controlling-Unterricht

Christian Rotpuller absolvierte an der FH Burgenland das Masterstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Er entschied sich für ein berufsbegleitendes Studium, da dieses besser in seinen Lifestyle passte und er dadurch intensiv an seinem Know How arbeiten konnte.

Momentan ist er als Controller bei der Wiener Städtischen Versicherung AG, Landesdirektion Burgenland, beschäftigt.

FH Kärnten

Informationsveranstaltung zum Weiterbildungslehrgang "Akademische Jugendsozialarbeit" am 13. Juni 2014

Am 13. Juni 2014 findet eine Informationsveranstaltung zum Weiterbildungslehrgang der Fachhochschule Kärnten "Akademische Jugendsozialarbeit" statt.

Datum: Freitag, 13.06.2014, ab 14:00 Uhr
Veranstaltungsort: Sozialpädagogisches Förderungsinstitut Steiermark (SHFI), Blümelhofweg 12a, 8044 Graz

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung per Mail:
d.pluch@fh-kaernten.at

Informationen zum Lehrgang: Akademische Jugendsozialarbeit

FH Burgenland

Gebäudetechniklabor für optimale Studien- und Forschungsbedingungen

Peter Riemer studierte an der FH Burgenland am Standort Pinkafeld den Studiengang Gebäudetechnik und Gebäudemanagement.

Er entschied sich für dieses Studium, da der Studiengang durch seine langjährige Expertise überzeugte und das technisch sehr gut ausgestattete Gebäudetechniklabor für optimale Studien und Forschungsbedingungen sorgte.

FHWien der WKW

Das war Alumni&Co bei Mondeléz...

Als Corporate Affairs Managerin ist Heidi Hauer, Absolventin der FHWien der WKW, für die Kommunikation des Unternehmensriesen Mondeléz in Österreich, Deutschland und der Schweiz verantwortlich. Für den Alumni-Dienstag gaben sie und Personal-Managerin Caroline Gaigg den TeilnehmerInnen Einblick in die Kommunikations- und HR-Strategien des international tätigen Erfolgsunternehmens.

MCI Management Center Innsbruck - Die Unternehmerische Hochschule®

Raiffeisen Award am MCI feierlich verliehen

Die Raiffeisen Gruppe Tirol fördert MCI-Studierende mit Stipendien im Wert von 5.000 Euro
 
Als langjähriger Partner und Förderer des MCI schätzt man bei Raiffeisen akademische Bildung als bedeutendes gesellschaftliches Asset und zentrale Ressource für Unternehmensentwicklung. Die Stipendien unterstützen motivierte Menschen mit einer außergewöhnlichen persönlichen und beruflichen Leistungsbilanz bei ihrem Studium am MCI.

Die Verleihung erfolgte durch Raiffeisen Marketing-Leiter Thomas Wass und MCI Rektor Andreas Altmann.

FH JOANNEUM

Platz 10 in der Weltrangliste für das Racing-Team der FH JOANNEUM

Von 14. bis 17. Mai 2014 fand am International Speedway in Michigan, USA, eine der größten studentischen Rennbewerbe der internationalen Formula Student statt. Mit dem 4. Platz in der Gesamtwertung katapultierte sich joanneum racing graz, das Team der FH JOANNEUM, dabei auf den sensationellen 10. Platz in der Weltrangliste.

FH JOANNEUM

Produktion und Management – AbsolventInnentreffen an der FH JOANNEUM

Am 28. Mai 2014 stand interdisziplinäres Netzwerken auf dem Programm des AbsolventInnentreffens der Studiengänge „Produktionstechnik und Organisation“ sowie „Management internationaler Geschäftsprozesse“ und „Business in Emerging Markets“ der FH JOANNEUM.

FH Oberösterreich

Neue Studie: Einschätzung der Vertrauenswürdigkeit ist im Internet schwieriger. Verhaltens- und Gehirndaten liefern den Beweis.

Eine aktuelle Studie unter Beteiligung der FH Oberösterreich beleuchtet erstmals die negativen Effekte virtueller Kommunikation durch Messungen der Gehirnaktivität der Testpersonen. Im Gegensatz zur Kommunikation von Angesicht zu Angesicht lässt sich im Internet die Vertrauenswürdigkeit der Interaktionspartner schlechter einschätzen. Koordiniert wurde die internationale Studie von Professor Dr. René Riedl. Die Ergebnisse wurden nun in einem der weltweit renommiertesten Fachjournale der Informationssystem-Forschung veröffentlicht. 

FH Burgenland

FH Burgenland auf der Public Health Tagung 2014

Personalzusammensetzung in der Pflege, Bewegung für junge Erwachsene, Gesundheitsförderung im Kindergarten und Qualitätsmanagement im Krankenhaus:

Barbara Leyrer, Barbara Szabo, Magdalena Thaller, Antonia Zengerer und Johanna Strempfl vertraten das Dpt. Gesundheit bei der "Public Health" Tagung in St. Pölten.

Inhaltlich ging es an 2 Tagen, in 88 Vorträgen und mit 150 BesucherInnen darum, die Zukunft der Gesundheit in Österreich zu erörtern und im Vergleich mit internationalen, nationalen und regionalen Erfahrungen  zu diskutieren.

FH Technikum Wien

Staatspreis für Lehrende der FH Technikum Wien

Daniela Schmidt, MSc, und Roland Priebernig, MSc, erhielten den Staatspreis "Ars Docendi" in der Kategorie "Innovative Prüfungskonzepte"

FH Oberösterreich

Studieren an der FH OÖ: Bis 30. Juni bewerben

Die FH Oberösterreich bietet mehr als 50 Bachelor- und Master-Studiengänge an den vier Fakultäten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels. Etwa die Hälfte der Studien kann auch in berufsbegleitender Form absolviert werden können. Interessierte können sich noch bis 30. Juni für ein Studium bewerben.

FHWien der WKW

FHWien der WKW erhielt Staatspreis für exzellente Lehre

Gudrun Gaedke, Leiterin des Instituts für Personal & Organisation, wurde in der Kategorie "Innovative Lehrkonzepte" mit dem "Ars Docendi", dem Staatspreis für exzellente Lehre ausgezeichnet. Bundesminister Mitterlehner überreichte den Preis, der mit 5.000€ dotiert ist. Gaedke wurde für ihr Peer-Mentoring Konzept im Rahmen des Bachelor-Studiums ausgezeichnet.

FH Technikum Wien

Kommunizierende Kerne im Projekt DEVPATS

Drei Jahre beschäftigte sich ein Team aus dem Forschungsschwerpunkt Embedded Systems mit der Synchronisation von Prozessorkernen innerhalb von Mehrkernprozessoren. Die Ergebnisse fließen nun in die Lehre und weitere Forschungsprojekte ein.

FH Technikum Wien

Vielfalt trifft Kreativität

Die TeilnehmerInnen des Freifachs Kreative Photographie setzten sich im Rahmen eines Wettbewerbs mit dem Themenkreis "Technik – Menschen – Vielfalt" auseinander. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

FH Salzburg

FH Salzburg: Staatspreis für exzellente Lehre

Nach dem äußerst erfreulichen Abschneiden beim CHE-Hochschulranking – dort gab es erst kürzlich Bestnoten in allen Kategorien für den Studiengang MultiMediaTechnology – hat Hilmar Linder, Studiengangsleiter und Vize-Rektor der FH Salzburg nun den nächsten Grund zur Freude: Am 26. Mai 2014 erhielt er gemeinsam mit der Kommunikationsexpertin Susanne von Baeckmann den "Ars docendi Staatspreis" vom BMWFW verliehen, der heuer erstmals an Fachhochschulen und Privatuniversitäten ging.

Fachhochschule Kufstein

FH Kufstein Tirol: Spitzenplätze beim CHE-Ranking für die FH Kufstein Tirol - Bewertung von StudentInnen für StudentInnen

Die Bachelorstudiengänge Facility Management & Immobilienwirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen erhalten Bestnoten beim deutschen CHE Ranking

 

Insgesamt fünf Studiengänge der Fachhochschule Kufstein Tirol nahmen 2014 am Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) teil und konnten großartige Bewertungen erzielen. Zwei der technischen Studiengänge der FH Kufstein Tirol nehmen hierbei Spitzenplätze im deutschen Sprachraum ein.

FH JOANNEUM

Offizielle Eröffnung des postgradualen Master-Lehrgangs 'Public Communication'

Im Sommersemester 2014 startete der erste Jahrgang im neuen postgradualen Master-Lehrgang „Public Communication“ an der FH JOANNEUM. Am 27. Mai 2014 wurde der Lehrgang mit Gästen aus der Kommunikationsbranche offiziell eröffnet, zugleich stellte Institutsleiter Heinz M. Fischer eine neue Publikation des Instituts vor.

FH Burgenland

Wir bringen „Soziale(s) und Arbeit zusammen“

FH Burgenland startet Department Soziales unter der Leitung
von Dr. Roland Fürst

„Soziales“ ist eines der zentralen Zukunftsthemen und betrifft jede Bevölkerungsgruppe. Daher gibt es ein neues Department „Soziales“ an der FH Burgenland am Standort Eisenstadt. Die Leitung übernimmt ab 1. Juni 2014 der erfahrene FH-Professor Dr. Roland Fürst. Gestartet wird ab Herbst 2014 mit dem Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit“. Das Forschungs Knowhow wird im Bereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe angeboten.

Fachhochschule Kufstein

FH Kufstein Tirol: Anmeldeschluss 03.06.2014

Bewerben Sie sich jetzt noch für das Studienjahr 2014/2015 Anmeldeschluss am 03.06.2014 für folgende Bachelorstudiengänge

 

  • Marketing & Kommunikationswissenschaft (bb)
  • Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement (bb)
  • Facilitymanagement & Immobilienwirtschaft (vz, bb)
  • Internationale Wirtschaft & Management (vz, bb)
  • Unternehmensführung (vz)
  • Web Business & Technology (vz)
  • Europäische Energiewirtschaft (vz)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (vz)

 

Mein Infomaterial (0)

Schnell und einfach Infomaterial anfordern!

Wählen Sie einen Studiengang und klicken Sie auf den Button „Infomaterial“.

Meine Merkliste (0)

Vergleichen Sie verschiedene Studiengänge auf einen Blick!

Wählen Sie mehrere Studiengänge und klicken Sie auf den Button „Merkliste“.