News & Events

Kinder erforschten an FH Burgenland „Wie wohnen wir wirklich?“

01.07.2015 - FH Burgenland

Mit einem Forschungsfest mit spannenden Experimenten endete das Gebäudetechnik-Projekt der FH Burgenland, welches Kinder für den Lebensraum „Gebäude“ sensibilisieren sollte. Dabei zeigten altersgerechte Experimente Kindern und Jugendlichen Zusammenhänge und Gestaltungsmöglichkeiten rund um Heizen, Kühlen, Luftqualität und Sonneneinstrahlung. Insgesamt 170 SchülerInnen lernten bei einem Projekt zum Lebensraum „Gebäude“ auch die FH Burgenland kennen und erhielten zum Projektabschluss ein Teilnahmezertifikat.

FH-Website

Europäische Energiewirtschaft @ INTERSOLAR 2015

01.07.2015 - Fachhochschule Kufstein


Erste Forschungsergebnisse eines Forschungsprojekts des Studiengangs Europäische Energiewirtschaft wurden bei der INTERSOLAR 2015 in München präsentiert.

Gerhard Dummeldinger, Student der Europäischen Energiewirtschaft, erforscht als wissenschaftlicher Mitarbeiter zusammen mit Prof.(FH) Dr. Wolfgang Woyke im Projekt „Auswertung von Betriebsdaten der Photovoltaik-Anlage SOLCLIM“ den Einfluss alpiner Höhenlagen auf den Ertrag von Photovoltaiksystemen.

FH-Website

Über den Tellerrand hinaus

01.07.2015 - FH Burgenland

„Vor allem als Controller ist es wichtig, die Zusammenhänge und das Ganze, über den Tellerrand hinaus, im Unternehmen zu verstehen. Das ist die Voraussetzung um die Zahlen richtig interpretieren zu können um dann richtige Schlüsse und Entscheidungen treffen zu können“, so Jürgen Morawitz, der Director International Controlling bei Goodmills.

Er hat an der FH Burgenland am Campus Eisenstadt studiert.

FH-Website

Auszeichnungen: AKNÖ-Wissenschaftspreis

30.06.2015 - FH St. Pölten

AbsolventInnen des Master Studiengangs Soziale Arbeit und des Bachelor Studiengangs Eisenbahn-Infrastrukturtechnik der FH St. Pölten wurden diese Woche beim Wissenschaftspreis der Arbeiterkammer Niederösterreich ausgezeichnet.

FH-Website

Studierende planen Supermarkt der Zukunft

30.06.2015 - Fachhochschule Salzburg

Kluge Ideen, innovative Konzepte und ein Projekt unter realen Bedingungen. Seit einem Jahr entwickeln vierzehn Studierenden-Teams innovative Konzepte für einen Supermarkt in Taufkirchen an der Pram im oberösterreichischen Innviertel. SPAR stellt dazu Grundstück, Planungsgrundlagen und Know-how der Fachplaner zur Verfügung. Die Studierenden können an einem realen Bauprojekt arbeiten. Ziel ist ein fertiger Plan für die Umsetzung eines prototypischen, ressourceneffizienten und nachhaltigen Supermarkts der Zukunft.

FH-Website

Studierende besuchten Universität in Litauen

30.06.2015 - FH St. Pölten

FH St. Pölten. Im Zuge der Lehrveranstaltung International Virtual Reality Marketing reisten Studierende des Bachelor Studiengangs Medientechnik nach Kaunas/Litauen.

FH-Website

US Delegation zu Gast am Campus Urstein

30.06.2015 - Fachhochschule Salzburg

Am 8. Juni 2015 besuchte US Botschafterin Alexa Wesner die Fachhochschule Salzburg. In ihrem Vortrag zum Thema Entrepreneurship gab sie den FH-Studierenden Einblick, was es bedeutet, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Vor ihrer politischen Karriere war Alexa Wesner selbst erfolgreiche Entrepreneurin und hat mehrere Unternehmen gegründet. Die Studierenden aus verschiedenen Studienrichtungen hatten im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit der Botschafterin ins Gespräch zu kommen.

FH-Website

Cumulus Designpreis für Kochgeschichtenbuch

30.06.2015 - Fachhochschule Salzburg

Für ihr „Kochgeschichtenbuch“ erhielt Design & Produktmanagement-Absolventin Katharina Macheiner den Cumulus Award 2015. Cumulus ist die weltgrößte Vereinigung für Forschung und Ausbildung im Bereich Design, Kunst und Medien. Heuer stand sie unter Schirmherrschaft der Weltausstellung EXPO 2015 Milano.

FH-Website

Erster Salzburger Open Data Award vergeben

30.06.2015 - Fachhochschule Salzburg

Junge und einfallsreiche Köpfe waren beim ersten Salzburger Open Data Award aufgefordert, kreative und nützliche Apps bzw. Webanwendungen aus den offenen Verwaltungsdaten der Stadt und Land Salzburg zu entwickeln. Das beste Projekt wurde mit einer Siegerprämie von 1.200,- Euro dotiert. „Uns ist es ein großes Anliegen junge Leute für Technik zu begeistern und wir möchten sie mit solchen Aktivitäten motivieren und fördern“, sagt Gerhard Jöchtl, Studiengangsleiter Informationstechnik & System-Management der FH Salzburg.

FH-Website

FH-Team holt in China mit Zeichen-Roboter Platz zwei

30.06.2015 - Fachhochschule Salzburg

Die Einladung kam überraschend. Im April fand an der FH Salzburg der erste Robothon (Kurzform für Robotermarathon) Österreichs statt. Die Gewinner der Veranstaltung - Team EMITRON mit zwei Studierenden von Informationstechnik & System-Management - vertrat Österreich beim 48-h Hackathon im Rahmen der Maker Open in Shenzhen/China und holte Platz 2.

FH-Website

Deine Bookmarks

Du hast noch keine Studiengänge gebookmarked!