Aufbauend auf dem Bachelor-Studium "Bioengineering " werden ExpertInnen für die biotechnologische Industrie ausgebildet - mit Schwerpunkt in biotechnologisch-verfahrenstechnischen Fächern. AbsolventInnen sind hoch qualifizierte VerfahrenstechnikerInnen, die mit fundiertem Wissen über Bioprozesstechnik auf die beruflichen Aufgaben in den Bereichen Planung, Entwicklung und Durchführung von Bioprozessen verschiedenster Art gezielt vorbereitet sind.

Fachhochschule: FH Campus Wien Studienort: Wien Thema: Life Sciences Studiendauer: 4 Semester Bewerbungsstart: 01.01.2019 Bewerbungsende: 15.06.2019
Organisationsform: berufsbegleitend Abschluss: MSc Zahl der Studienplätze pro Jahrgang: 18 Studiengangsprache: deutsch

Schwerpunkte

Verfahrenstechnik; Biotechnologie; Biopharmazeutische Technologie; Recht; Planung und Entwicklung, Bioprozesstechnik-Laborpraktikum, Wahlpflichtfächer Naturwissenschaften/Technik,

Zugangsvoraussetzungen

facheinschlägiges Bachelor- oder Diplomstudium an einer Fachhochschule oder Universität

Termine

Bewerbungsmodus: Online Bewerbung

Bewerbungsfrist: bis 15. Juni 2019

Aufnahmeverfahren: schriftlicher Test und Aufnahmegespräch

Studienbeginn: Herbst

Studieninfotage: 22. November 2019

Studienbeitrag: € 363,36 + ÖH Beitrag + Kostenbeitrag für zusätzliche Aufwendungen rund ums Studium (derzeit ca. € 20 bis € 83, je nach Studiengang bzw. Jahrgang)

Praktikum: Laborpraktika

Deine Bookmarks

Du hast noch keine Studiengänge gebookmarked!