Der Bachelor-Studiengang vermittelt fachlich-methodische, sozial-kommunikative, rechtlich-wirtschaftliche sowie wissenschaftliche Kompetenzen, um den Anforderungen im Bereich der Physiotherapie gerecht zu werden Mit Abschluss der Ausbildung erwerben die AbsolventInnen den Bachelor of Science in Health Studies (BSc) und sind gleichzeitig berechtigt, als PhysiotherapeutInnen sowohl angestellt, vor allem in Einrichtungen des Gesundheitswesens, als auch freiberuflich in einer eigenen Praxis zu arbeiten.

Fachhochschule: FH Burgenland Studienort: Pinkafeld und Praxiseinrichtungen Thema: Gesundheit Studiendauer: 6 Semester
Organisationsform: Vollzeit Abschluss: BSc Zahl der Studienplätze pro Jahrgang: 25 Studiengangsprache: deutsch

Schwerpunkte

Physiotherapie, Gesundheitswissenschaften und medizinische Grundlagen, Wahlmodule (Schmerzmanagement, Public Health und Prävention, Sportphysiotherapie)

Zugangsvoraussetzungen

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung, einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen

Termine

Bewerbungsmodus: Online Anmeldung

Bewerbungsfrist: 31. März

Aufnahmeverfahren: schriftlicher Test, praktisch orientierter berufsspezifischer Eignungstest und Aufnahmegespräch

Studienbeginn: September

Studienbeitrag: -

Praktikum: Fünf Pflichtpraktika und zwei Wahlpraktika mit individuellem Schwerpunkt (52 ECTS)

Deine Bookmarks

Du hast noch keine Studiengänge gebookmarked!