Eco Design

Insgesamt wird mit dem Eco-Design-Ansatz eine Balance zwischen ökonomischen Anforderungen und ökologischer Rücksichtnahme gesucht. Dabei spielen vor allem Kundenanforderungen, Wettbewerberpositionen, gesellschaftliche Erwartungen, rechtliche Verpflichtungen und (umwelt-) technische Möglichkeiten eine große Rolle. Im Idealfall erfolgt bereits in einem sehr frühen Innovationsstadium eine umfassende Datenerfassung für ein umweltgerechtes Produktdesign oder -redesign. Die Studierenden lernen in diesem Masterstudium alle wichtigen Aspekte der technisch/naturwissenschaftlichen Materialwirtschaft und Verfahrenstechnik kennen. Die Produktentwicklungsphasen Innovation, Design und Planung sowie Konstruktion behandeln die ökologische Produktentwicklung im Detail.

University of Applied Sciences: University of Applied Sciences Wiener Neustadt Study locations: Marketing Campus Wieselburg Topic: Engineering Duration of studies: 4 Semester
Organisation form: Extra occupational Graduation: MSc Number of study places per year: 25 Study language: german

Study focus

WERKSTOFF- & VERFAHRENSTECHNIK
Die Studierenden lernen die wichtigsten Werkstoffgruppen (metallische Werkstoffe, nichtmetallische anorganische Werkstoffe, Polymere und Verbundwerkstoffe kennen und erlernen den Umgang mit mechanischen, elektrischen, optisch-akustischen und thermischen Eigenschaften.


UMWELTÖKONOMIE, ÖKOLOGIE, ÖKOBILANZIERUNG
Im Sinne einer nachhaltigen Wirtschaft werden in diesem Modul Wege aufgezeigt, wie ökologische und ökonomische Rahmenbedingungen in einer Synthese zusammengebracht werden können.


VERTIEFUNG WIRTSCHAFTSFÄCHER
Ausgewählte Kapitel des produktbezogenen Umweltrechts, vertiefende Aspekte des betrieblichen Umweltschutzes, Trends in der Gestaltung von nachhaltigen Produkten, Konsumentenforderungen an Produkte, Gefahrstoffmanagement in der betrieblichen Praxis, Einführung in das ökologische und nachhaltige Bauen, Green Buildings und Zertifizierungsverfahren.


ECO-DESIGN
Entwicklung nachhaltiger Produkte entlang aller Phasen der Produktentwicklung. Innovationsmanagement, Entwurfszeichnen, Konstruktionsentwurf (CAD-Software), Erstellung von Prototypen (Modellbau, 3-D-Druck) und Markteinführungs- und Marketingstrategien.


SOCIAL SKILLS
Kreativarbeit, Moderation und Erweiterung der Führungsfähigkeiten

 

Zwei Master of Science in drei Jahren!

Die Entwicklung von nachhaltigen Energiesystemen und ökologischen Produkten sind zukunftsweisende Themen, die sich gegenseitig ergänzen. Deshalb ermöglichen ab dem Wintersemester 2016/17 die beiden Masterstudiengänge „Regenerative Energiesysteme und techn. Energiemanagement“ und „ECO-Design“ ein zeitlich abgestimmtes, teilparalleles Studium. Damit werden die Abschlüsse eines Masters of Science in Engineering und Natural Science innerhalb von drei Jahren ermöglicht. Das „Doppel-Studium“ kann sowohl mit dem REEM als auch dem ECO Master begonnen werden.

Mehr Informationen auf http://www.amu.at/masterstudium-regenerative-energiesysteme

Admission requirements

Einschlägiger Bachelor- oder Diplomstudienabschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss. Als einschlägige Bachelor- oder Diplomstudien sind wirtschaftliche, technische und naturwissenschaftliche Studien

Termine

Mode of application: Schriftliche oder Online-Bewerbung

Begin of studies: September 2019

Info days: Tag der offenen Tür: 04.04.2020 (Campus Wieselburg)

Tuition fees: € 363,36 zuzüglich € 19,20 ÖH-Beitrag pro Semester

Your bookmarks

You have no bookmarks yet!