Evaluation im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich | Lehrgang

Die Teilnehmer_innen des Lehrgangs erwerben in zwei Semestern die Kompetenzen, Evaluationsprojekte nach definierten Kriterien zu bewerten, eigene Evaluationsprojekte zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten sowie die Ergebnisse zu interpretieren und zu reflektieren. Die Inhalte des Lehrgangs sind auf dem neuesten Stand der Evaluationsforschung und orientieren sich an den Empfehlungen für Aus- und Weiterbildungen der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und professionellen Standards für Evaluation (DeGEval-Standards). Der Zertifikatslehrgang "Evaluation im Gesundheits- und Sozialbereich" wurde von der Ferdinand Porsche FernFH gemeinsam mit pro mente Forschung entwickelt und wird als Fernlehrgang mit wenigen Präsenzveranstaltungen abgehalten. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die selbst Evaluationsprojekte durchführen oder diese in Auftrag geben.

University of Applied Sciences: Ferdinand Porsche FernFH Study locations: Online, Wiener Neustadt Topic: Health Duration of studies: 2 Semester
Organisation form: Distance Study Graduation: Fachhochschulzertifikat Number of study places per year: 24 Study language: german

Study focus

  • Grundlagen der Evaluation
  • Evaluationsansätze und -modelle
  • Evaluationsdesigns, Erhebungsmethoden und Datenanalyse
  • Ausschreibung und Evaluationskonzept (Planung und Budgetierung)
  • Umfeld- und Stakeholderanalysen
  • Evaluation und Veränderungsprozesse in Organisationen
  • Projektmanagement und Kommunikation
  • Praxisprojekt

Admission requirements

Facheinschlägiger Studienabschluss (mind. Bachelorniveau) ODER Hochschulreife mit mind. 3-jähriger facheinschlägiger Berufserfahrung

Termine

Mode of application: https://www.fernfh.ac.at/bewerbung/

Application deadline: Mitte Februar

Admission procedure: https://www.fernfh.ac.at/weiterbildung/fernlehrgaenge/evaluation-im-gesundheits-und-sozialbereich/

Begin of studies: März

Tuition fees: € 1.700,- pro Semester + ÖH Beitrag

Work placement: Praxisprojekt

Your bookmarks

You have no bookmarks yet!