FH St. Pölten

IT Security (VZ)

  • BSc
  • Vollzeit
  • Deutsch
  • 6 Semester
  • FH St. Pölten
  • 35 Plätze

Security Expert*innen – gefragter denn je

Vom Handy bis zu Geräten in Krankenhäusern – beinahe alles ist heute mit dem Internet verbunden und daher für unerlaubten Zugriff anfällig (s. Cyberbedrohung Echtzeitkarte). Würde jemand das Internet auch nur für wenige Stunden lahmlegen, hätte dies dramatische Auswirkungen auf Wirtschaft und Privatpersonen. Genau deshalb braucht es Expert*innen, die Unternehmen auf gefährliche Szenarien wie Hackerangriffe vorbereiten.

Das Studium IT Security vereint eine Mischung aus Informatik, Management und Teamwork – eine Kombination, die die reale Situation in der Berufswelt widerspiegelt und Sie deshalb bestens darauf vorbereitet.

Studieninhalte

Sie erhalten eine 360-Grad-Ausbildung in allen wesentlichen Schwerpunkten der IT Security:

  • IT-Betrieb: Systemadministration, Penetration Testing
  • Netzwerktechnik: Protokolle, Sicherheitskomponenten
  • Sicherheitstechnologien: Kryptographie, Hardwaretoken
  • Sicherheitsmanagement und Organisation: Risikomanagement, Standards
  • Sichere Softwareentwicklung

Im Berufsleben gewinnen Schlüsselkompetenzen wie Selbststeuerung, Projekt- und Prozessmanagement, Präsentationstechniken und zielgruppenorientiertes Schreiben immer mehr an Bedeutung. Der Studiengang hat diese Kompetenzen daher in die Fach-Lehrveranstaltungen integriert.

Praxisnaher Unterricht & starke Vernetzung

Wesentlicher Teil der Ausbildung ist der Wissenstransfer in die Praxis. In zahlreichen Projekten mit Unternehmen und in der „Krisenwoche“ bereiten Sie sich theoretisch und praktisch auf ein Worst-Case-Szenario vor. In unserem Cyber Defense Center (CDC) erwerben Sie wichtige Kompetenzen in „Situational Awareness“. Zudem profitieren Studierende von einer engen Vernetzung mit Expert*innen aus der Praxis – sei es im Rahmen von Gastvorträgen oder bei kostenlosen Koferenzbesuchen.

Netzwerktechnik-Labor

Für die Durchführung praxisorientierter Netzwerk- und Betriebssystem-Übungen stehen Ihnen 5 unabhängige Labore mit modernster PC- und Virtualisierungsinfrastruktur 24/7 zur Verfügung. Dank einer VPN-Lösung erlangen Studierende auch außerhalb des Campus Zugriff.

Berufsfelder

Wo ein sicherer IT-Betrieb gewährleistet werden muss, sind Sie als Absolvent*in des Bachelor Studiengangs IT Security gefragt: 

  • Sicherheitsbeauftragte*r (Chief-Security-Officer / (Chief) Information Security Officer)
  • Security-Architekt*in
  • Secure Software Developer
  • E-Payment-/E-Government-/E-Business-Berater*in
  • Security-Berater*in
  • Netzwerk-/Betriebssystem-Administrator*in
  • Datenschutzbeauftragte*r
  • Auditor*in
  • Informationssicherheitsmanager*in
  • Disaster Recovery und Business Continuity Analyst oder Manager*in
  • System, Application, Network / Web Penetration Tester*in
  • Incident Responder

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Universitätsreife oder eine einschlägige berufliche Qualifikation

Termine

Bewerbungsmodus:
Für mehr Informationen besuchen Sie: https://www.fhstp.ac.at/de/studium-weiterbildung/bewerbungsinfo#/

Bewerbungsfrist:
Für Bewerbungsfristen besuchen Sie: https://www.fhstp.ac.at/de/studium-weiterbildung/bewerbungsinfo/alle-bewerbungsfristen-und-aufnahmetermine

Termin für Aufnahmeverfahren:
Für Aufnahmetermine besuchen Sie: https://www.fhstp.ac.at/de/studium-weiterbildung/bewerbungsinfo#/

Aufnahmeverfahren:
computergestützter, bildungsneutraler Leistungstest und persönliches Aufnahmegespräch

Studienbeginn:
jährlich im September

Studieninfotage:
Für aktuelle Termine und Informationen besuchen Sie: https://www.fhstp.ac.at/de/audiences/interessentinnen/info-termine-1

Studienbeitrag:
EUR 363,36 pro Semester + ÖH Beitrag

Praktikum:
Berufspraktikum im 5. Semester im Ausmaß von 20 ECTS

Weitere Studiengänge
Technik
  • FH Wiener Neustadt
  • Master-Studiengang
  • Vollzeit
Life Sciences, Technik
  • FH Wiener Neustadt
  • Bachelor-Studiengang
  • Vollzeit
Technik
  • FH Oberösterreich
  • Bachelor-Studiengang
  • Vollzeit