MCI Management Center Innsbruck

Medizin-, Gesundheits- und Sporttechnologie

  • BA
  • Vollzeit
  • Deutsch
  • 6 Semester
  • Innsbruck

Das Bachelorstudium Medizin-, Gesundheits- und Sporttechnologie am MCI Innsbruck bietet den idealen Grundstein für eine Karriere in technologiegetriebenen Unternehmen mit hervorragenden Chancen am Arbeitsmarkt. Aufgrund der branchenübergreifenden Ausrichtung und der Anreicherung mit nichttechnischen Kompetenzen wie Management und Fremdsprachen, eignet es sich insbesondere als Sprungbrett in die Arbeitswelt und als Basis für zahlreiche Masterausbildungen in den Ingenieurwissenschaften. Der Studiengang Medizin-, Gesundheits- und Sporttechnologie bietet Studierenden eine fundierte technische und zukunftsorientierte Ausbildung. So werden gleichermaßen Grundlagen wie etwa Physik, Elektrotechnik, Elektronik und Informatik als auch weiterführende Themen wie etwa Modellbildung, Artificial Intelligence, Robotik und Bildverarbeitung gelehrt. Zudem besteht im weiteren Studienverlauf die Möglichkeit sich in zwei Studienzweigen zu vertiefen. Einerseits steht Studierenden hierfür der Bereich der Medizintechnik offen und andererseits der Bereich der Gesundheits- und Sporttechnologie.

Studienzweig Medizintechnik

Die Studierenden erwerben umfassendes Wissen in den Bereichen naturwissenschaftlich-technischer Grundlagen, Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologie, Software Engineering, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, medizinische Grundlagen, Sensorik und Biosignalverarbeitung. Der Studienzweig Medizintechnik beschäftigt sich einerseits mit der Analyse und Entwicklung medizintechnischer Geräte, Prothetik und Rehabilitation sowie operativen Verfahren. Andererseits werden Themenfelder zu Medizininformatik und Bildgebung & –verarbeitung behandelt. Abgerundet wird das Lehrveranstaltungsprogramm durch die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen im Bereich Wirtschaft & Management.

Studienzweig Gesundheits- und Sporttechnologie

Die Studierenden erwerben umfassendes Wissen in den Bereichen naturwissenschaftlich-technischer Grundlagen, Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologie, Software Engineering, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, medizinische Grundlagen, Sensorik und Biosignalverarbeitung. Der Studienzweig Gesundheits- und Sporttechnologie beschäftigt sich einerseits mit der Analyse und Entwicklung von Sportgeräten, Sportmedizin, Ergonomie und Technik im Spitzensport. Andererseits werden Themenfelder zu Bewegungsanalyse und Leistungsmessverfahren behandelt. Abgerundet wird das Lehrveranstaltungsprogramm durch die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen im Bereich Wirtschaft & Management.

Zugangsvoraussetzungen

Personen mit Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.). Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern außerdem eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist: Erfolgr

Termine

Bewerbungsfrist:
http://www.mci.edu/aufnahmetermine

Aufnahmeverfahren:
Werdegang (20%) Schriftliche Aufnahmeprüfung (30%) Bewerbungsgespräch (50%)

Studienbeginn:
September/Oktober

Studienbeitrag:
Für Studierende aus EU- & EWR- Staaten: EUR 363 / Semester; Details und Informationen für Studierende aus Drittstaaten finden Sie unter http://www.mci.edu/zulassung

Weitere Studiengänge
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Wiener Neustadt
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend