13. Aug 2022
© FH JOANNEUM
FH JOANNEUM

Forschen an klimafreundlicher Energie

Im Energy Analytics & Solution Lab, kurz EAS Lab, der FH JOANNEUM wird an zukunftsweisenden Energie- und Mobilitätslösungen gearbeitet. Genutzt wird das Labor für die Lehre und Forschung in den Studiengängen Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement und Energy and Transport Management.

Vernetzt, digital und interdisziplinär ist das Energy Analytics & Solution Lab am Institut Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement der FH JOANNEUM Kapfenberg. Das technisch top-moderne Labor steht Studierenden, Lehrenden und Forscher*innen offen, die sich dort mit nachhaltigen Umwelttechnologien, modernen Energiekonzepten und intelligenten Mobilitätslösungen beschäftigen. Im Labor wird unterrichtet und an Projekten gearbeitet. Messgeräte können vor Ort oder über eine App virtuell von extern bedient und abgelesen werden. Das EAS Lab hat einen zweiten Standort an der FH Campus 02 und wird dort vom Studiengang Automatisierungstechnik genutzt. Beide Labore sind digital vernetzt und die Studierenden können dank Automatisierungs- und Visualisierungstechnologien standortübergreifend zusammenarbeiten.

Nachhaltige Stromerzeugung im Fokus

Das EAS Lab wurde 2021 finalisiert und in Betrieb genommen. Es verfügt aktuell über Energieerzeugungsanlagen, Hybridnetze mit Energiespeichern, Lademöglichkeiten für Elektromobilität und innovative Mess-, Automatisierungs- und Visualisierungskomponenten. Mehrere FH-eigene Photovoltaik-Anlagen versorgen das Labor mit elektrischer Energie, die direkt verbraucht, gespeichert oder in andere Energieformen umgewandelt wird. Das Energieforschungslabor und seine Infrastruktur können auch von Industriepartnern genutzt werden. Es wurde vom Zukunftsfonds Steiermark gefördert.