19. Mai 2022
© Croatian Defence Academy
THERESIANISCHE MILITÄRAKADEMIE

Gold bei europäischer Sicherheits-Olympiade

Seit 2012 nehmen Studierende des Bachelor-Studiengangs Militärische Führung an der Common Security and Defense Policy-Olympiade teil. Sie stellen dort regelmäßig ihr Wissen über die gemeinsame europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik erfolgreich unter Beweis und holten zuletzt 2 Mal Gold für Österreich.

Die Common Security and Defense Policy-Olympiade (CSDP-Olympiade) fand bereits in Zypern, Griechenland, der Slowakei, in Bulgarien und in Kroatien statt. In allen Veranstaltungen belegten Studierende des Studiengangs Militärische Führung bisher Plätze im Spitzenfeld. Bei der letzten Olympiade in Zagreb gewannen sie in 2 von 2 Bewerben die Goldmedaille.

Wissen & interkulturelle Kompetenz

Um sich für die Teilnahme an der CSDP-Olympiade zu qualifizieren, müssen die Studierenden im Vorfeld eine wissenschaftliche Arbeit zu einem sicherheitspolitischen Thema in englischer Sprache verfassen. Jede Arbeit wird von 2 Gutachter*innen beurteilt und die Verfasser*innen der besten 40 Arbeiten dürfen an der Olympiade teilnehmen. Sie findet alle 2 Jahre jeweils in dem Land statt, das gerade den Vorsitz im Rat der Europäischen Union innehat, und leistet einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der interkulturellen Kompetenz bei der Bewältigung von gemeinsamen europäischen Bedrohungslagen und Sicherheitsfragen. Die nächste CSDP-Olympiade findet Ende Mai 2022 in Frankreich statt.