07. Jän 2022
© LBS
LAUDER BUSINESS SCHOOL

Hochschule erhält ACBSP-Akkreditierung

Die Studienprogramme der Lauder Business School werden Mitte 2022 von der US-amerikanischen Qualitätssicherungsagentur ACBSP (Accreditation Council for Business Schools & Programs) mit einer Akkreditierung ausgezeichnet werden. Sie dokumentiert das hohe internationale Niveau des Studienangebots an der FH.

Als internationale Wirtschaftshochschule mit Standort in Wien hat sich die Lauder Business School für eine ACBSP-Akkreditierung entschieden, um ihr Studien-, Forschungs- und Serviceangebot weltweit noch besser positionieren zu können. In einem umfangreichen Verfahren werden die Studiengänge der Lauder Business School vom ACBSP über mehrere Monate extern geprüft und evaluiert. Begutachtet werden u.a. die curricularen Standards, die Qualität der Lehre, die wissenschaftliche Begleitung von Studierenden und die materiellen Ressourcen.

Weltweite Zuordnung und Anerkennung

Eine ACBSP-Akkreditierung der Lauder Business School sichert die Qualität des Studienangebots an der Hochschule nachhaltig. Interessent*innen und Studierende können sich darauf verlassen, dass ihre Ausbildung die Anforderungen an internationale akademische Standards und an Branchenstandards mehr als nur erfüllt. Studieninhalte sind international gut vergleichbar und künftige Absolvent*innen profitieren von einer verbesserten internationalen Anerkennung ihrer Studienabschlüsse in den USA. Mit der Akkreditierung verpflichtet sich die Lauder Business School, die anspruchsvollen ACBSP-Qualitätsstandards konsequent einzuhalten und die Qualität der Lehre laufend zu verbessern.

Renommierte Akkreditierungsagentur

Die ACBSP-Akkreditierung ist eine der führenden internationalen Akkreditierungen für Studienprogramme im Business- und Managementbereich. Das Accreditation Council for Business Schools & Programs wurde 1988 gegründet und ist weltweit die einzige Agentur, die Wirtschaftsausbildungen auf allen akademischen Ebenen (Bachelor, Master und PhD) akkreditiert. Geprüft wird deren Qualität und Effektivität. Akkreditierungen werden für 10 Jahre erteilt und regelmäßig alle 2 Jahre durch Qualitätssicherungsberichte überprüft.