FHWien der WKW

Digital Innovation

  • MA
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch, Englisch
  • 4 Semester
  • Wien
  • 20 Plätze
Bewerbungszeitraum
ab 09.01.2024 bis 25.03.2024

  • Sie sind fasziniert vom kreativen Einsatz digitaler Technologie.
  • Sie möchten Ihre Wirtschaftskompetenz aus Ihrem Erststudium durch konkretes technisches Know-how ergänzen.
  • Sie wollen in Zukunft komplexe Innovationsprojekte professionell leiten können.

Die FHWien der WKW bereitet zwei Master-Studiengänge an der Schnittstelle von digitaler Technologie und Innovation vor: den Master-Studiengang Digital Innovation* und den technischer ausgerichteten Master-Studiengang Digital Technology & Innovation*.

* vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria

Highlights

  • Master zu digitaler Technologie besonders für Noch-Nicht-TechnikerInnen
  • 60 % online Lernen, häufig in Teams – wenn Sie hohe Vereinbarkeit mit Beruf und Familie brauchen und trotzdem nicht allein studieren wollen
  • Kooperation mit der Pilotfabrik der TU Wien, um mit Roboter- und Assistenzsystemen zu arbeiten

Schwerpunkte & Qualifikationen

Absolventinnen und Absolventen verknüpfen Kompetenzen aus den Bereichen „Management“, „Innovation“ und „Digitale Technologie“.

Management:

Sie können hochspezialisierte Managementinstrumente aus folgenden Bereichen einsetzen:

  • Innovationsmanagement
  • Personalführung
  • strategisches Management
  • Business Planning

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Veränderungs- und Transformationsphasen.

Innovation:

Sie sind befähigt, Verantwortung für interdisziplinäre Innovationsprojekte zu übernehmen. Dabei legen Sie großen Wert auf nutzerzentrierte, iterative und ganzheitliche Arbeitsweisen:

  • Sie arbeiten selbständig mit agilen Innovationsmethoden
    (z. B. aus dem Bereich Design Thinking).
  • Sie nutzen Transformationsstrategien und Innovationsnetzwerke.
  • Sie setzen Daten als wichtiges wirtschaftliches Asset ein.
  • Zusammen mit anderen Unternehmensfunktionen begleiten Sie die Markteinführung von Innovationen aus wirtschaftlicher, organisatorischer und technischer Sicht.

Einsatz digitaler Technologie:

Sie erwerben die Fähigkeit

  • aus interdisziplinärer Sicht den Einsatz digitaler Technologie zu beurteilen und bei Technologie-Auswahlentscheidungen mitzuwirken,
  • koordinierende Rollen bei der agilen Entwicklung von Prototypen selbst einzunehmen (z. B. Product Owner) und
  • sich in zukunftsweisende Technologiegebiete selbständig einzuarbeiten.

Zugangsvoraussetzungen

ein abgeschlossener facheinschlägiger Fachhochschul-Bachelor-Studiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

Als facheinschlägig gelten sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge, Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen, sofern sie u.a. allgemeine Betriebswirtschaftslehre, betriebliches Rechnungswesen und Finanzierung, Projekt- und Prozessmanagement und Wirtschaftsprivatrecht auf Bachelor-Niveau vermitteln.

Termine

Bewerbungsmodus:
mehrstufig

Bewerbungsfrist:
9. Jänner bis 25. März 2024

Termin für Aufnahmeverfahren:
März, April, Mai

Aufnahmeverfahren:
Online-Bewerbung, IT-gestützter Aufnahmetest, studiengangsspezifisches Aufnahmeverfahren

Studienbeginn:
September

Studieninfotage:
Termine auf der Website: https://www.fh-wien.ac.at/?cat=23&post_type=event#start

Studienbeitrag:
Euro 363,36 pro Semester (exkl. ÖH-Beitrag)

Weitere Studiengänge
Technik
  • FH Wiener Neustadt
  • Master-Studiengang
  • Vollzeit
Technik
  • FH Wiener Neustadt
  • Bachelor-Studiengang
  • Vollzeit
Technik
  • FH Oberösterreich
  • Bachelor-Studiengang
  • Vollzeit