FH Kärnten

Disability, Diversity & Digitalisierung – DDD*

  • MA
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 4 Semester
  • Klagenfurt
  • 30 Plätze
Bewerbungszeitraum
15.07.2022

Die Entwicklung innovativer digitaler Lösungen und Assistenzsysteme, die nicht nur im Sozial- und Gesundheitsbereich,

sondern auch im privaten Umfeld und in der Arbeitswelt verstärkt zum Einsatz kommen, erfordern eine

interdisziplinäre Forschungs-und Entwicklungsarbeit durch fachlich umfassend ausgebildete Spezialist*innen. Das

Masterstudium DDD verbindet daher die sozial- und kulturwissenschaftliche mit der technischen Fächerkultur vor

dem Hintergrund der Idee der Inklusion.

Studiengangssprache: Deutsch und Englisch

STUDIENINHALTE

Der Schwerpunkt des Studiums liegt in der Verschränkung

von digitalen Kompetenzen mit sozialwissenschaftlich-

reflexiver Expertise. Daraus ergeben

sich beispielsweise Studieninhalte wie „Ethik und

Menschenrechte im Zeitalter der Digitalisierung“,

oder „digitale Assistenz und unterstützte Kommunikation“.

Auch für eine menschenfreundliche und diversitätssensible

Technikentwicklung liefert der Masterstudiengang

DDD Anstöße, um Selbstbestimmung

und Chancengleichheit zu sichern.

BERUF UND KARRIERE

Die beruflichen Tätigkeitsfelder nach dem Studium bewegen

sich in der Schnittstelle von sozialwissenschaftlicher

Expertise und Technikentwicklung und reichen auch in den

wirtschaftlichen Bereich. Die Tätigkeitsfelder umfassen unter anderem:

  • Mitgestaltung Assistiver Technologien und Technikberatung
  • (Soziale Robotik, digitale Prothetik)
  • Beratung und Consulting (z.B. Peer Counceling)
  • Weiterentwicklungen von Unterstützter Kommunikation
  • Disability Management und Diversity Management
  • Wissenschaft und Forschung

HIGHLIGHTS

Die Interdisziplinarität und eine Internationalisierung durch ein englischsprachiges Semester sind neben der Vermittlung von Grundlagen der Informatik (Technikanteil von 25%) Besonderheiten des Masterstudiums. Die berufsbegleitende

Organisationsform beinhaltet einen 60% Anteil an Online-Lehre und bietet Wahlmöglichkeiten im

Rahmen der Wahlpflichtmodule.

Organisationsform: berufsbegleitend,

zweimal im Monat DO 16.30 – 21.30 Uhr,

FR 14.30 – 21.30, SA 8.30 – 16.00 Uhr;

mit einem Anteil von 60% Fernlehre

Studiengangssprache: Deutsch und Englisch

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium, ein Diplom-Studium oder eine gleichwertige Qualifikation. Ob eine andere Qualifikation dem Bachelorstudium gleichwertig ist, entscheidet die Studiengangsleitung.

Termine

Bewerbungsmodus:
online - http://bewerbung.cuas.at

Bewerbungsfrist:
siehe Homepage - https://www.fh-kaernten.at//

Termin für Aufnahmeverfahren:
individuelle Terminvereinbarung möglich

Aufnahmeverfahren:
Aufnahmegespräch

Studienbeginn:
Wintersemester 2021

Studieninfotage:
Master Session Online: 2.12.21 • FH Day: 4.2.22 von 9–17 Uhr • Open Campus: 4.3. & 6.5.22 16–20 Uhr | alle Campusse • Studien Info Lounge ONLINE: immer am 2. Dienstag im Monat, 14–18 Uhr • Studienberatung: laufend

Studienbeitrag:
363,36 Euro + ÖH Beitrag 20,20 Euro pro Semester

Praktikum:
Nein

Weitere Studiengänge
Gesundheit, Soziales
Soziales
  • FH Kärnten
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit, Soziales
  • FH Gesundheitsberufe OÖ
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend