FH Burgenland

Ergotherapie*

  • BSc
  • Vollzeit
  • Deutsch
  • 6 Semester
  • Pinkafeld
  • 15

* vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria

Im Bachelorstudium Ergotherapie sind Sie richtig, wenn Ihre Interessen im Bereich Gesundheit und Lebensqualität, Therapie und Rehabilitation sowie Alltag und Selbstständigkeit liegen.

Ergotherapeut*innen unterstützen Menschen dabei ihr Leben (wieder) selbstständig zu gestalten und sind in unterschiedlichen Settings unter anderem in Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen, Primärversorgungzentren, Schulen, Kindergärten oder selbstständig in eigener Praxis tätig.

Online Bewerbung

Highlights

  • Doppelabschluss: Neben dem akademischen Abschluss verfügen die Absolvent*innen auch über eine Berufsbefähigung als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin
  • Möglichkeiten der Vertiefung durch die Wahlmodule Primäre Gesundheitsversorgung und Prävention und Handtherapie in der Ergotherapie
  • Hoher Praxisanteil: ein Viertel der Ausbildung verbringen die Studierenden in insgesamt 6 Praktika in unterschiedlichen Gesundheits- und Sozialeinrichtungen in verschiedenen Fachbereichen
  • Die ergotherapeutische Lehrpraxis sowie zahlreiche Übungslehrveranstaltungen ermöglichen einen lebendigen Transfer zwischen Theorie und Praxis
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit erleben durch interprofessionelle Lehrveranstaltungen mit weiteren Studiengängen des Departments Gesundheit
  • optimale Gruppengröße, welche die Förderung individueller Kompetenzen der Studierenden ermöglicht
  • Spezialisierungen durch weiterführende Masterstudiengänge

Berufsfelder

Ergotherapeut*innen arbeiten im Angestelltenverhältnis in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, des Bildungswesens sowie freiberuflich im niedergelassenen Bereich.

Ergotherapie

in öffentlichen und privaten Krankenanstalten, Rehabilitations- und Kureinrichtungen, Ambulatorien, Tageskliniken, Primärversorgungszentren, SeniorInnen- und Pflegeheimen, Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen, Kindergärten, Schulen, Hilfsorganisationen oder ergotherapeutischen Praxen.

Gesundheitsförderung und Gesundheitsberatung

in unterschiedlichen Settings und Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Gemeinden oder Betrieben.

Lehre und Forschung

Zugangsvoraussetzungen

Für ein Bachelorstudium an unserer Organisation erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen: Matura ODER Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung ODER Vorbereitungslehrgang mit Zusatzqualifikationsprüfung.

Termine

Bewerbungsmodus:
online unter https://www.fh-burgenland.at/

Bewerbungsfrist:
31. März

Aufnahmeverfahren:
schriftlicher Reihungstest, berufsspezifischer Eignungstest und Aufnahmegespräch

Studienbeginn:
jährlich im Wintersemester (September)

Studienbeitrag:
keine Studiengebühren

Praktikum:
Sechs Pflichtpraktika

Weitere Studiengänge
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • IMC Krems University of Applied Sciences
  • Master-Studiengang
  • Berufsbegleitend