FH Kärnten

Logopädie

  • BSc
  • Vollzeit
  • Deutsch
  • 6 Semester
  • Klagenfurt am Wörthersee/Standort St. Veiter Straße
  • 14 Plätze
Bewerbungszeitraum
ab 01.11.2021 bis 15.03.2022

Im Bachelorstudiengang „Logopädie“ erhalten Studierende eine medizinisch-therapeutische Ausbildung, die sich mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie Hörbeeinträchtigungen von Menschen aller Altersstufen befasst. Basiswissen in humanwissenschaftlichen Grundlagen wird mit vertiefendem Wissen aus den logopädischen Tätigkeitsfeldern verknüpft und mit sozialkommunikativen sowie anderen interprofessionellen Inhalten vertieft.

Die Besonderheiten dieses Studiums liegen im hohen Stellenwert von Berufspraktika und im österreichweit einzigartigen „SkillsLab“: Dieses mit modernster Technik ausgestattete Labor wird nicht nur zur anwendungsorientierten Lehre von logopädischen Methoden und Therapien genutzt, sondern steht Studierenden auch außerhalb der Lehrveranstaltungszeiten offen, um dort eigenständig zu üben oder im Rahmen ihrer Bachelorarbeiten empirische Forschung zu betreiben.

Logopädie – mehr als nur sprechen

Im Logopädie Studium werden breitgefächerte fachspezifische Kompetenzen, Methodenkompetenzen und auch interprofessionelle Kompetenzen sowie sozial-kommunikative Skills erworben. Neben den umfangreichen theoretischen Inhalten wird bereits in den Lehrveranstaltungen der Theorie-Praxis-Transfer implementiert, so dass Studierende von Beginn des Studiums an ihre zu erreichenden Skills fortlaufend weiterentwickeln können.

Sprache mit Stimme sprechen, hören und verstehen

Einführende Grundlagenvorlesungen in den Bereichen Anatomie und Physiologie sowie Linguistik bilden die Basis, auf der weiterführende Themen aufbauen. Dazu zählen unter anderem Audiologie, Phoniatrie, Neurologie sowie zahlreiche logopädiespezifische und wissenschaftliche Lehrveranstaltungen. Mit diesen Kompetenzen ausgestattet haben Studierende die Möglichkeit, ihre bereits erworbenen Fähigkeiten praktisch zu vertiefen: in den in Österreich einzigartigen SkillsLabs des Studiengangs Logopädie.

Dort stehen Geräte auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung, die in der Logopädie unverzichtbar sind und an denen in Kleingruppen geübt wird. Methoden und Prozesse können in einem sicheren Umfeld vertieft werden, auch empirische Untersuchungen im Rahmen von Bachelorarbeiten finden hier statt. Die praxisbezogenen Lehrveranstaltungen bereiten die Studierenden auf die Berufspraktika vor, welche ab dem zweiten Semester bis zum sechsten Semester einen wichtigen Teil des Studiums bilden.

Die Möglichkeit, Berufspraktika in allen logopädierelevanten Bereichen in unterschiedlichen Settings zu absolvieren, ist ebenso umfangreich wie die Berufsausübung als Logopädin oder Logopäde nach dem Studium: Einrichtungen des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens, Kliniken, Therapiezentren oder die Freiberuflichkeit stehen unter anderem den Studierenden bzw. AbsolventInnen des Bachelorstudiengangs Logopädie offen.

Nach dem Bachelorstudium kann aber die akademische Laufbahn noch weiterverfolgt werden: die FH Kärnten ist die einzige Fachhochschule, die auch einen Masterlehrgang für Logopädie anbietet.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verfügen AbsolventInnen über folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Logopädinnen und Logopäden sind eigenständig in der Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Sprachstörungen, Sprechstörungen, Stimmstörungen, Schluckstörungen und Hörbeeinträchtigungen tätig.
  • Logopädinnen und Logopäden sind in der Lage, in interprofessionellen Teams die Rolle als Expertinnen und Experten der Logopädie auszufüllen sowie die Profession durch fundiertes Wissen und kritisches Reflektieren weiterzuentwickeln.
  • Durch ihre erworbenen Selbstkompetenzen und die differenzierte Ausbildung in fachspezifischer, wissenschaftlicher wie auch sozio-kommunikativer Hinsicht sind die AbsolventInnen auf die Aufgaben als Professionsangehörige der Logopädie bestens vorbereitet. 

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife (Matura) bzw. eine Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung. Ebenso eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Studienbefähigungsprüfung (an der FH Kärnten abzulegen).

Termine

Bewerbungsmodus:
online

Termin für Aufnahmeverfahren:
laufend bis zum Bewerbungsende!

Aufnahmeverfahren:
Dreistufiges Aufnahmeverfahren: 1. schriftlicher Reihungstest, 2. medizinisch - logopädischer Eignungstest, 3. Aufnahmegespräch

Studienbeginn:
Wintersemester 2021

Studieninfotage:
Master Session Online: 2.12.21 • FH Day: 4.2.22 von 9–17 Uhr • Open Campus: 4.3. & 6.5.22 16–20 Uhr | alle Campusse • Studien Info Lounge ONLINE: immer am 2. Dienstag im Monat, 14–18 Uhr • Studienberatung: laufend

Studienbeitrag:
363,36 Euro + ÖH Beitrag 20,20 Euro pro Semester

Praktikum:
ja

Weitere Studiengänge
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Wiener Neustadt
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend