FH Kärnten

Logopädie (M.Sc.)

  • Master of Science
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 4 Semester
  • FH Kärnten, Campus Klagenfurt, St. Veiterstraße 47, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
  • Freie Plätze sind verfügbar

Professoinalisierung

Die Professionalisierung der Gesundheitsberufe betrifft auch die Logopäd*innen und somit ist es ein unverzichtbarer Schritt, vertiefende und weiterführende Ausbildungen auf den Weg zu bringen. In Bezug auf die Thematiken Kommunikation, Sprache, Sprechen, Stimme, Hören und Schlucken haben Logopäd*innen die Fachexpertise bereits im Bachelorstudium erworben. 

VERTIEFENDE SPEZIALISIERUNG

Eine weitere Qualifizierung aufgrund der Veränderungen der Strukturen des Gesundheits- und Sozialwesens sowie eine vertiefende Spezialisierung in den einzelnen Fachbereichen ist unumgänglich. Die Fachexpertise innerhalb der oben erwähnten Bereiche streckt sich vom Lebensalter der Frühgeborenen bis hin zu den hochbetagten Menschen, hier sind die medizinischen und soziodemographischen Entwicklungen maßgebliche Faktoren.

Aufbauend auf den Vollzeit Bachelorstudiengang Logopädie soll der Masterlehrgang Logopädie spezifisches Wissen in den Kompetenzbereichen Wissenschaft, Forschung und Lehre vermitteln. Ziel des Masterlehrgangs ist es, Logopäd*innen tiefer in den Bereich logopädischer Forschungsthematiken einzuführen um logopädische Forschung weiter zu etablieren. Weiters werden die Kompetenzbereiche Lehre und Anleitung durch die gezielt ausgerichteten Inhalte vertieft.

Lehrgangsschwerpunkte:

▪ Wissenschftliche Kompetenz: Theorie und Forschungspraxis
▪ Kommunikation & Gesprächsführung
▪ Praxisanleitung
▪ Hochschuldidaktik: Lehren und Lernen - Lehrauftritt
▪ Fachliche Kompetenz: angeborene Störungen - erworbene Störungen - Spezialisierung
▪ Masterthesis


Der Inhaltliche Schwerpunkt fokussiert die Bereiche Lehre und Forschung, eine Spezialisierung innerhalb ausgewählter Lehrveranstaltungen durch die Studierenden ist möglich.
NICHTS IST BESTÄNDIGER ALS DER WANDEL

"Charles Darwin sagte: „Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel. Das trifft auch auf die Logopädie zu: „Nichts in der Logopädie ist beständiger als ihr Wandel.“ Seien Sie ein Teil dieses Wandels und lassen Sie uns gemeinsam die Logopädie weiterentwickeln."

Julia Schwarzl-Lever, B.Sc. M.Sc.
Studiengangsleitung Logopädie
Wissenschaftliche Leitung Master-Lehrgang Logopädie
DER WISSENSCHAFT AUFGESCHLOSSEN GEGENÜBER

"Warum einen Masterlehrgang absolvieren? ...Für mich war diese Frage von Anfang an klar, denn ich hatte immer schon den Wunsch mich im wissenschaftlichen Bereich weiter zu entwickeln um auf professioneller und evidenzbasierter Grundlage zu arbeiten. In einem Masterstudium vertieft man sein Wissen, man lernt Studien zu lesen, zu interpretieren und zu hinterfragen und man bekommt einen Anstoß selbst wissenschaftlich tätig zu sein. In der heutigen Zeit sollte man der Wissenschaft aufgeschlossen gegenüber stehen und sich, wenn die Möglichkeit besteht auch als Logopädin mit Forschungsfragen beschäftigen, Studien durchführen und diese publizieren. Unser Beruf wird dadurch mehr Aufwertung erlangen."

Dr.in Michaela Trapl-Grundschober, M.Sc.
Logopädin am Universitätsklinikum Tulln

Zugangsvoraussetzungen

▪ Voraussetzung für die Zulassung zum Masterlehrgang ist eine abgeschlossene Ausbildung zur Logopädin zum Logopäden
▪ Zweijährige Ausbildungen werden mit speziellen Auflagen zugelassen.




Zur Anmeldung zum Master-Lehrgang „Logopädie“ sind folgende Unterlagen einzureichen:

▪ Bewerbungs-/Motivationsschreiben
▪ Aktueller Lebenslauf mit Foto
▪ Nachweis der o. a. Zugangsvoraussetzungen
▪ Unterlagen zu absolvierten Fort- und Weiterbildungen
▪ Bewerbungsformular per E-Mail an weiterbildung@fh-kaernten.at

Termine

Studienbeitrag:
Ausbildungskosten: € 2.850,- pro Semester

Weitere Studiengänge
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Campus Wien
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Gesundheit
  • FH Wiener Neustadt
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend