FH JOANNEUM

Power Electronic Engineering

  • MSc
  • Teilzeit
  • Englisch
  • 4 Semester
  • Graz / Kapfenberg
  • 20 Plätze
Bewerbungszeitraum
ab 02.10.2023

Power Electronic Engineering - Studienrichtung im Masterstudiengang Electronics and Computer  Engineering*

Unsere exzellente Ausbildung für die Elektronik- und Elektroindustrie bietet viel Praxis, modernste Ausstattung und intensive Industriekooperationen. Lernen Sie alles über Leistungselektronik, E-Mobilität, regenerative Energien und elektrische Antriebe für Ihre erfolgreiche Zukunft. Als Ingenieur:in von morgen übernehmen Sie eine führende Position bei der Gestaltung innovativer Lösungen für die Energieherausforderungen der Zukunft.

Die Schwerpunkte des Masterstudiums

Mehr Leistung. Power Converter.

Durch die effiziente Umwandlung von Spannung, Strom und Frequenz elektrischer Signale sind Power Converter entscheidend für die effiziente Übertragung und Nutzung von Energie. Sie lernen Stromrichter optimal auszulegen und zu steuern, stellen Prototypen her und bringen sie zur Serienreife.

Adrenalin. E-Mobilität.

Die E-Mobilität verändert die notwendigen Technologien grundlegend. Sie lernen effiziente E-Motoren, leistungsstarke Batterien und effektive Inverter mit modernen Regelalgorithmen für die Antriebe der nächsten Generation zu kombinieren und können Ihr Wissen in unserem erfolgreichen FH JOANNEUM Racing Team gleich auf der Rennstrecke anwenden.

Erneuerbar. Energie.

Erneuerbare und regenerative Energien sind Schlüsselbegriffe in der modernen Energieerzeugung, denn sie setzen auf nachhaltige Quellen wie Sonne, Wind, Wasser und Biomasse. Sie lernen erneuerbare Energien von der Erzeugung über die Verteilung bis hin zur Speicherung optimal zu nutzen.

Praktisch. Prototypenfertigung.

Die Prototypenfertigung in der Leistungselektronik ist entscheidend, um die Funktionalität und Leistung von Leistungselektronikkomponenten zu testen und mögliche Designverbesserungen zu identifizieren. Sie fertigen in unseren Laboren experimentelle Modelle und erhalten so einen realistischen Einblick in die Funktionsweise von Leistungselektroniklösungen.

 

* Änderungen vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Gremien.

Zugangsvoraussetzungen

Ein abgeschlossenes MINT-Studium (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) im Ausmaß von 180 ECTS-Punkten. Dabei sind 30 ECTS-Punkte in Elektronik und Technische Informatik nachzuweisen.

Termine

Bewerbungsmodus:
Onlinebewerbung

Bewerbungsfrist:
22. Jänner 2024 | 20. März 2024 | 30. April 2024 | 03. Juni 2024 | 01. Juli 2024

Aufnahmeverfahren:
Bewerbung, fachspezifische Klausur und Aufnahmegespräch

Studienbeginn:
Herbst

Studieninfotage:
Open House Graz: 16. März 2024 | Open House Kapfenberg: 15. März 2024

Studienbeitrag:
keine Kosten für Studierende aus der EU, dem EWR und der Schweiz

Praktikum:
Projektarbeit im 2. und 3. Semester

Weitere Studiengänge
Technik
  • FH Wiener Neustadt
  • Master-Studiengang
  • Vollzeit
Technik
  • FH Wiener Neustadt
  • Bachelor-Studiengang
  • Vollzeit
Technik
  • FH Oberösterreich
  • Bachelor-Studiengang
  • Vollzeit