FH Oberösterreich

Agrarmanagement und –innovationen

  • MA
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 4 Semester
  • FH OÖ Campus Steyr
  • 15 Plätze
Bewerbungszeitraum
30.06.2024

Bereit für Innovationen und Digitalisierung im Agrarsektor

Digitalisierung, technologische Innovationen, veränderte Marktbedingungen und herausfordernde globale und klimatische Trends: Der Agrarsektor ist im Umbruch. Moderne landwirtschaftliche Betriebe richten sich deshalb strategisch und organisatorisch neu aus und spezialisieren sich zunehmend in Bereichen wie Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte, Sonderkulturanbau oder digitale Dienstleistungen.

Management und Leadership-Fähigkeiten sind hier gefragt. Erfolgreiche Agrar-Manager*innen und selbständige Landwirt*innen sollten neue Trends erkennen, Digitalisierung verstehen, Produktinnovationen entwickeln und diese auch digital vermarkten können. Absolvent*innen des Studiengangs können all dies im Rahmen der vielfältigen Herausforderungen der Agrarwirtschaft entwickeln und umsetzen – und das natürlich unter Berücksichtigung einer ressourceneffizienten, nachhaltig ökologischen und ethischen Produktion und Logistik

Das Master-Studium "Agrarmanagement und -innovationen“ bietet eine umfassende Management-Ausbildung auf höchstem Qualitätsniveau. Es vereint wissenschaftliche Tiefe mit hohem Praxisbezug und setzt Schwerpunkte auf:

Karriere

Das Studium eröffnet Absolvent*innen die Chance auf leitende und beratende Tätigkeiten im Umfeld der Agrarwirtschaft. Beste Karrierechancen finden sich im Produktmanagement von (digitalen) Produkten in der Agrarwirtschaft, im Projekt- und Regionalmanagement, in der Leitung landwirtschaftlicher Betriebe oder im Management von agrarisch ausgerichteten Unternehmen, als Kommunikationsberater*in im Agrarmarketing oder in der Agrarpolitik. Landwirtschaftliches Entrepreneurship wird im Studium explizit gefördert.

Themen

→ Globale, agrarische Wertschöpfungsketten und Supply-Chains

→ Innovationsmanagement, digitale Geschäftsmodelle

→ Konzepte, Mechanismen, Strukturen in PR, Kommunikation etc.

→ Produktmanagement und kanalübergreifende Vermarktung

→ Betriebsentwicklung und Business Development

→ Digitales Marketing und E-Commerce

→ Investitionsentscheidungen, Finanzierungsformen, Controlling, externe Rechnungslegung etc.

→ Organisationswissen, Entscheidungsstrukturen

→ Rechtliche Rahmenbedingungen in Landwirtschaft und Digitalisierung

→ Aktuelle Techniken und Anwendungen in der Agrarwirtschaft

→ Methoden- und Transferkompetenz

Zugangsvoraussetzungen

→ Facheinschlägiger Studienabschluss (Bachelor-/Diplomstudiengänge einer anerkannten
inl./ausl. Bildungseinrichtung) im Umfeld wirtschaftlich/technischer Inhalte sowie ein Mindestmaß an agrarwirtschaftlicher Vorbildung.
→ 12 ECTS: Agrarwirtschaft (Pflanzenbau, Tierzucht, Lebensmittel etc. – z. T. auch anerkennbar von Höheren Schulen) I 12 ECTS: Betriebswirtschaft, (Digital) Marketing und Finanzen I 6 ECTS: E-Business, IT und Digitalisierung

Termine

Bewerbungsmodus:
http://www.fh-ooe.at/bewerbung

Studieninfotage:
https://www.fh-ooe.at/infotag

Studienbeitrag:
→ € 363,36 pro Semester + ÖH-Beitrag für Studierende aus EU- und EWR-Staaten. Info für Studierende aus Drittstaaten unter http://www.fh-ooe.at/info-finanzielles

Weitere Studiengänge
Wirtschaft
  • FH Wiener Neustadt
  • Lehrgang
  • Berufsbegleitend
Wirtschaft
  • FH des BFI Wien
  • Master-Studiengang
  • Fernstudium
Technik, Wirtschaft
  • FH Oberösterreich
  • Master-Studiengang
  • Vollzeit