Arbeiten & studieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du dein Studium finanzieren kannst. Arbeiten und Studium zu kombinieren ist eine davon. Du kannst Vollzeit studieren und nebenbei arbeiten oder du stehst bereits voll im Berufsleben und studierst nebenbei. Außerdem gibt es an einigen FHs sogenannte duale Studiengänge. Diese spezielle Ausbildungsform verknüpft Studium und Berufstätigkeit und wird immer beliebter.

Egal, ob du Vollzeit arbeiten und studieren möchtest oder ob du einen Teilzeitjob und ein Studium unter einen Hut bringen willst, an Fachhochschulen gibt es ein großes Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen. Sie sind so organisiert, dass du sie gut mit einer Berufstätigkeit kombinieren kannst. Du solltest den zeitlichen Aufwand, Beruf und Studium zu kombinieren, aber trotzdem nicht unterschätzen!

Unser Tipp!

Bevor du dich für ein Studium neben dem Beruf entscheidest, kläre folgende Fragen:

  1. Wie viel Zeit kannst und willst du für dein Studium verwenden?
  2. Was sagt dein:e Arbeitgeber:in? Unterstützt er:sie deine Pläne?
  3. Unterstützt dich deine Familie?
  4. An welcher FH gibt es ein passendes Studienangebot für dich?
  5. Kommt für dich ein berufsbegleitendes Studium mit regelmäßigen Anwesenheitszeiten oder eher ein Fernstudium in Frage?
Finde dein FH-Studium!
Der neue FH-Guide 2023!
Ein junger Mann am Cover des FH-Guide 2023